Weiter geht’s … mit Typo-Musikvideos

»Mein erster Versuch eines typo­gra­fi­schen Projekts. Ich musste erst mal After Effects neu lernen. Ihr werdet beim Betrachten fest­stellen, dass ich gegen Ende des Videos routi­nierter wurde. … Ich studieren Photovoltaic Engineering an der University of New South Wales in Sydney Australia.« caracter2 (Via)


14 Kommentare

  1. six7

    Sehr fein gemacht, und Klassiker noch dazu =)

  2. artcrimes

    woooah…also da bin ich ja jetzt schon auf deinen zweiten versuch gespannt ;)

  3. formschub

    Animationstechnisch und visuell sicher­lich beein­dru­ckend, ist mir aber too much. Wahrscheinlich mag ich Typographie lieber, wenn ich mehr Zeit bekomme, mir Formen und Transformationen im Detail anzuschauen.
    Und ich sehe mich bei dem Clip einem Kritikpunkt gegen­über, den ich auch bei prämierten oder aus „Top-Kreativagenturen�? stam­menden Print-Werbemitteln häufig entdecke (mal ganz abge­sehen davon, dass der Autor dieses Clips offenbar Autodidakt ist): Hinter der krea­tiven Idee, tren­digen Animationen oder aufwen­digem Artwork führt die Mikrotypographie oft ein stief­müt­ter­li­ches Dasein. Da werden Apostrophe falsch rum oder an ihrer Stelle Akzentzeichen einge­fügt, die Zeichenabstände sind unschön oder es wurde sogar schlampig lekto­riert. Und ich bin nicht einver­standen damit, dass Typographie ledig­lich bedeutet „aus Buchstaben zusam­men­ge­setzt�?, sondern gestal­te­risch quali­tativ darüber hinaus geht. Ich will das nicht über­be­werten, aber viel­leicht mal in die Runde fragen: ist so was egal, wenn die Idee oder die Umsetzung „rockt�?? Oder „Ist doch wurst, ist eh nur online�?? Oder „Das flasht so kurz vorbei, das sieht sowieso keiner�?? „Ist doch nächste Woche wieder über­pla­ka­tiert�?? Ich persön­lich fände manches noch besser, wenn Gestalter – und Werber – hier mehr Liebe zum Detail zeigten.

  4. Michael Gerharz

    Ich musste sofort hieran denken: über 20 Jahre alt, aber immer noch gut: Sign ‘o’ the times (http://​tinyurl​.com/​6​h​5​ske) Gibt es noch ältere Videos?

    Aus sehr sehens­wert: http://​www​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​W​X​x​o​u​X​t​5​dz4

  5. TM

    WOW-Applause.
    Sehr schön anzusehen.

    Leider manchmal, auf Grund Youtubescher Komprimierung, etwas undeutlich.

  6. Jürgen

    @artcrimes: Das Video ist nicht von mir, sondern von caracter2 … ich habe den Schöpfer oben ledig­lich zitiert.

  7. Jan

    Ich finds sehr nett und habe Respekt vor dem Aufwand. An so einem Clip sitzt man doch horrend lange, oder? (Und das erklärt glaube ich auch das “Problem” mit der mangelnden Mikrotypographie. Die Zeit dafür wurde hier eben in andere Dinge gesteckt.)

  8. Matthias

    Ich finde ja, daß die Qualität im Laufe der Zeit deut­lich abnimmt — am Anfang ist die Sache viel­leicht im Detail nicht perfekt, aber deut­lich origi­neller und weniger mit Spielereien über­frachtet. (Und die Windows-Büchse mit den schrot­tigen Aktivlautsprechern am Schluß ist ja wohl ein Downer …)

  9. mbo

    @formschub: ich bin auch für microtypografie …

    aber was dieser junge typ hier gemacht hat, ist aller ehren wert! ich bin neidisch.

    da kann sich in puncto krea­ti­vität so mancher mikro­ty­po­graph eine dicke scheibe abschneiden.

    übri­gens ist neben der typo­grafie auch die recht­schrei­bung nicht unwichtig. ;-)

  10. erik

    Wieso ist das ein typo­gra­fi­scher film? Ich sehe lauter bilder, dazwi­schen hin und wieder eine text­zeile, dazu noch aus Arial. Typo doch wohl eher im rang von unter­ti­teln. Das macht den clip ja nicht schlecht, aber als beispiel für animierte tyop­grafie würde ich ihn nicht werten.

  11. player_hater

    Gähn.

    PS: Ja, ich bin ein hater.

  12. Joey

    absolut genial.
    bin begeistert!

  13. M2

    …auch kein reiner Typofilm, aber eben­falls ein schönes Zusammenspiel aus Schrift, Bild und Illustration – mal ganz abseits von den gängigen Hip Hop Klischees mit Girls & Cars

    http://​de​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​Q​U​U​0​i​G​e​W​YUk

  14. robertmichael

    @ Michael Gerharz, super video. danke :D

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">