TYPO Tag Null

09.50 Uhr: Die Wetteraussichten. (Quelle: Google)


10.05 Uhr: No Spiekermann, no Spiekerwoman, no cry. Erstmals in ihrer 12-jährigen Geschichte wird die TYPO ohne unsere Firmengründer Joan und Erik Spiekermann statt­finden. Joan hat (private) Verpflichtungen in London, Erik nimmt eine (geschäft­liche) Einladung zur Mille Miglia wahr, die er in den letzten 7 Jahren stets ausschlagen musste. Beide wünschen »Good luck« und verspre­chen, 2008 wieder dabei zu sein.

10.10 Uhr: Thema und Termin TYPO 2008. Als Entschädigung für seine Abwesenheit schenkte uns Erik Spiekermann kurz vor seiner Abreise das Thema für die TYPO 2008: Image. Der Termin steht auch schon: 29. – 31. Mai 2008 (bitte notieren und frei­halten).

10.13 Uhr: Erste Sprecher-Änderung. Gestern erreichte uns die Nachricht, dass Marco Spier (Psyop, New York) erkrankt ist und nicht fliegen darf. Für ihn wird Mate Steinforth nach Berlin reisen, der sehr eng mit Marco zusam­men­ar­beitet. »Mate has given a very similar lecture here in NY at NYU« schreibt Carol vom Psyop-Büro. Wir werden Mate mit einem kräf­tigen Applaus Mut machen für seinen ersten Vortrag außer­halb der USA.

10:21 Uhr: Steven Heller, der Design-Anatom. Der TYPO-Keynote-Speaker Steven Heller hat soeben ein Buch mit heraus­ge­geben (unge­fähr sein 200stes), das Lobeshymnen auslöst: The Anatomy of Design. Armin Vitt, TYPO-2005-Sprecher und führender USA-Grafik-Blogger (Speak up) schreibt über die Neuerscheinung: »I have never been fasci­nated by a graphic design book … but … Steve Heller and Mirko Ilic’s ›The Anatomy of Design‹ is, possibly, the best design book I have read, seen, flipped through back and forth, gone back to and kept at the top of my pile.« Ich freue mich auf Steven Heller.

10.32 Uhr: Eure besten TYPO-Fotos bitte auf Flickr hoch­laden! Ich habe auf Flickr eine TYPO-2007-Gruppe einge­richtet, auf der wir unsere Lieblingsfotos zusam­men­tragen und teilen können. Voraussetzung: Ihr müsst einen Flickr-Account haben und von dort aus eure Best-of- TYPO-Fotos der erwähnten Gruppe hinzu­fügen. Ich betone extra: die Besten, weil uns abfo­to­gra­fierte Vortragsleinwände lang­weilen. Als Ansporn für eine gute Auswahl ist die Menge der täglich hoch­lad­baren Bilder pro Mitglied auf 15 Fotos beschränkt.


Aus der Flickr-TYPO-Gruppe: zwei Clubsessel im Konferenzgebäude bcc

11.54 Uhr: Wowereit muss in Sachen Design nach New York. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit verlässt heute Berlin (auf plazes​.com zu verfolgen), um den Berlin Day zu eröffnen: »Wir werden beweisen, dass Berlin die Auszeichnung zur ›City of Design‹ durch die UNESCO zu Recht erhalten hat.« sagt er vor seiner Abreise. Und weil sich Wowi nicht zerteilen kann, müssen Design-Mai und TYPO kurz mal auf seine Person verzichten.
Morgen eröffnet er um 15:00 im MoMA die Ausstellung Koffer aus Berlin, für die 10 Berliner Kreative Objekte beisteuern, darunter Zeha, Michael Michalsky, Werner Aisslinger, Paul van Dyk und Mia. Andere sind schon seit dem 10. Mai im Gebäude: mit 30 Design-Produkten, die unter dem Titel Destination Berlin im MoMA-Design-Store ange­boten werden … darunter die von FontShop »entdeckten« Color Couple (im MoMA $ 30, bei FontShop 19 €) und Mozartkugel (im MoMA $ 85, bei FontShop 49 €).

Alles über den New Yorker Berlin Day: www​.ilove​berlin​.tv, www​.createberlin​.de, www​.momastore​.com (Abb: Create Berlin)

13.09 Uhr: Tipp 1 – Der schönste Schnellimbiss Berlins! Er heißt Fettnapf und befindet sich in der Rykestraße 48 im Prenzlauer Berg. Eine Mischung aus Nouvelle Cuisine und Pommesbude, mit wunder­baren Speise-Piktogrammen aus Kreide an der Fassade.

13.15 Uhr: Tipp 2 – Sonnenbaden im Park am Wasserturm. Frisch ange­legt, mit winzigem Weinberg (ein Geschenk der Stadt Wien), Freilichtbühne, Brunnen und Spielplätzen – eine Oase, mitten im Szeneviertel dicht dam Kollwitrzplatz, Prenzlauer Berg.

13.20 Uhr: Tipp 3 – Ein Flohmarkt wie eBay. Neben der Arena in Treptow steht eine Antikmarkt-Halle mit dem poeti­schen Namen Treptower Art Center (Eichenstr. 4). Das Besondere für eilige Datenbank-Freaks: Alle Gebrauchtwaren werden sorten­rein ange­boten (Abb: ein Stand mit 2000 Fernbedienungen).

13.26 Uhr: Tipp 4 – Baden in der Spree. Seit 2004 ist das Badeschiff (Eichenstr. 4) einer der coolsten Treffpunkte der Stadt: Ein schwim­mender Pool in der Spree, konzi­piert von AMP Arquitectos mit Gil Wilk und Susanne Lorenz, betrieben von der Arena. Täglich ab 8:00 Uhr – Open End.

14.54 Uhr: Schon Typeradio einge­schaltet? Ich hätte es fast vergessen. Typeradio sendet schon seit 8:00 Uhr die Sweet 16 Session. Hier geht es zum Stream …

17.48 Uhr: Erste Fotos aus dem bcc. Ich habe sie gerade auf Flickr hoch­ge­laden. Auf dem Weg zum Konferenzgebäude habe ich jede Menge Typeradio-Plakate gesehen … die sehen toll aus. Aber keiner weiß, in welchem Gebäude sie senden. Die ersten Spomsoren haben ihre Stände bereits im bcc aufge­baut (Linotype, form, AGD, HP, …. ). Linotype wird einen Plakatwettbewerb ankün­digen.


21 Kommentare

  1. Benjamin Hickethier

    1999 (Image + Language) – Language = 2008?
    Eine inter­es­sante Gleichung. Aber ein Font- und Fotoshop darf natür­lich die andere Seite des Geschäfts nicht vernach­läs­sigen; und es hat sich viel getan seit 1999.
    Trotzdem erstaun­lich, dass der Typo so schnell »die Themen ausgehen« … ;-)

  2. Valentin Beyer

    Das Fettnapf kenn ich… diese Pommes. Lecker. Fast so gut, wie die in Brügge.

  3. robertmichael

    Der antik­markt ist cool. auf dem war ich auch schon, und der stand mit den fern­be­die­nungen ist mir auch sofort ins auge gesprungen. ich dachte aller­dings, dass sie den geschlossen haben wegen helerei oder so … :-/

  4. Jürgen

    Ich habe das Foto vergan­genen Sonntag gemacht …

  5. robertmichael

    cool, dann schau ich dort mal mit vorbei.

    Hallentrödelmarkt
    Eichenstr. 4
    Sa & So 11:00 -16:00
    U 1 | 15 Schlesisches Tor

    oh, gott ich muss mich teilen oder nach berlin ziehen :/

  6. Thomas

    Wowereit hat ein Plazes-Profil?
    Na, für einen Bürgermeister macht das ja tatsäch­lich Sinn- ich bin gespannt, ob das jemand updated..

  7. Sascha Broich

    Sach ma, gibt es eigent­lich ein »Abendprogramm«, zu dem sich eine lockere Runde zum trinken trifft? Dann komm ich nächstes Jahr auch.

  8. Jürgen

    Achtung, Achtung: Typeradio senden aus dem Park-Inn-Hotel am Alex, 35. Stock, Suite 20 … man muss Aufzug C nehmen.

  9. Nick Blume

    Ui ui… ich dachte sie wären im Haus des Reisens. Ein Hotel mit Suite sogar. Wow. Und ich freue mich in 19 Stunden. Und heute abend gibt’s auch Fußball: UEFA-Cup-Finale.

  10. Ivo

    Endlich mal eine Ansage. Von wegen Haus des Reisens … Danke, Jürgen.

  11. Jens Kutilek

    Typeradio senden aus dem Park-Inn-Hotel am Alex, 35. Stock

    Tja, die Amis haben eben ne andere Stockwerkzählung als wir, wenn ich mich nicht irre … ;)

  12. Nick Blume

    Auch danke. Wunderbar. Ich könnte vorbei­kommen!

  13. Florian

    Tja, schade schade, die Info kam zu spät. Wir waren gegen 18h am Alex, auch auf der Suche. Im ParkInn wusste zu dem Zeitpunkt weder die Concierge noch die Rezeption etwas von Typeradio o.ä. Wir sind dann ins oberste (zugäng­liche) Stockwerk gefahren (Nº 37, Casino). Dort waren sie bereits entnervt – wir seien nicht die ersten. Sind dann unver­rich­teter Dinge abge­zogen. Vielleicht probieren wir’s nachher nochmal.

    Apropos, die Sweet16-Microsite ist auch nicht ganz ausge­reift; Schriftgrad 3px?! Naja. Dafür ist das Plakat sehr schön! ;-)

  14. Thomas

    Wer spricht denn da so schreck­li­ches Englisch?

  15. Sharif

    Zitat: „… Erik nimmt eine (geschäft­liche) Einladung zur Mille Miglia wahr, die er in den letzten 7 Jahren stets ausschlagen musste. …“

    Guter Witz. Wo sonst trifft sich an diesem Wochenende der neureiche Snob? Spricht Herr Spiekermann russisch?

    Brescia im Mai …

  16. Thierry

    jürgen, hast du infos ob es später eine möglich­keit geben wird, die streams wie sonst jeweils im nach­hinein zu hören?

  17. Ivo

    Die Interviews wird es wohl wieder als Podcast geben. Nach und nach. Die Typeradio-Macher waren ganz schön geschafft nach 16 Stunden.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">