Neue, feine Adresse für United Designers

Wenn Unternehmen umziehen, geht es ihnen gut … das ist jeden­falls meine Erfahrung. Am 4. Oktober zieht United Designers aus der beschau­li­chen Schöneberger Motzstraße (auch der Geburtsort von MetaDesign) nach Berlin Mitte in die Friedrichstraße 126. Das muss in der Nähe Oranienburger Straße sein, also nicht am Edel-Knotenpunkt, bei den Galleries Lafayettes (gesund!). Originalton: »There’ll be room for up to 35 people, so that space should enable our growth for a year or two. Telephone numbers stay the same, but our website will be changed, hope­fully in time.«


2 Kommentare

  1. Gerrit

    Bleibt zu hoffen, dass sie sich von der Flashseuche befreien können, wenn’s um das Redesign der Website geht …

  2. erik

    Bleibt zu hoffen, dass sie sich von der Flashseuche befreien können

    Keine angst, Gerrit: die nächste website wird reines html, bzw etwas dhtml. Auch wenn ich Flash nicht unbe­dingt als seuche bezeichnen würde, mussten wir da durch. Vor allem, weil Andreas Kraft dazu einen tollen editor gebaut hatte. Aber obwohl der so toll und einfach war, habe ich es als einziger autor doch wieder selten geschafft, neue inhalte aufzu­be­reiten und zu laden.

    Zum jahres­ende sollte die neue site online sein – wahr­schein­lich auch unter einer anderen url. Aber dazu mehr später.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">