Musiker und Bands mit Schriftnamen (1-10)

01. Akzidenz Grotesk (Electronica / Techno / Electro), Island
02. Helvetica (Indie/Experimentelle Musik), Detroit, USA
03. Futura (Electronica/Techno), New York, USA
04. Garamond (House/Electro), Großbritannien
05. Univers (Rap/Hip Hop), Maryland, USA
06. Minion (Death Metal), Salt Lake City, USA
07. Palatino (Classic Rock/Pop), Douai, Frankreich
08. Formata (Garage House/Psychedelic ), Ann Arbor, USA
09. Verdana (Rock/Experimentelle Musik), Hampton Bays, USA
10. Triplex (Funk/Breakbeat), Antwerpen, Belgien


10 Kommentare

  1. Jean-Baptiste

    So weit ich weiss, es gibt auch The Baskervilles, und The William Caslon Experience :)

  2. doku

    Zu Akzidenz Grotesk kann ich noch ein Video beisteuern: http://​youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​5​-​K​d​9​5​q​G​F​i​E​&​f​e​a​t​u​r​e​=​r​e​l​a​ted. Zu sehen ist Sven Väth, der gerade zu Isbjorn abgeht. Der mit der roten Brille ist übri­gens Torsun von Egotronic. Ich glaube die Geste kann man bestä­tigen. ;)

  3. jonas

    So profan der Font selbst sein mag, ich warte glühenden Herzens auf die Goth-indus­trial-fake jazz-Pioniere von Haettenschweiler, gerne mit deut­schen Texten, sowie auf das erste Album – out soon – des sehr distin­gu­ierten Minimal-retro-folk-Ensembles Mrs Eaves All Petite Caps.

  4. jonas

    —so sorry to over-do it poten­ti­ally, but what about typefaces named after artists? Kraftwerk, or am I led astray here?

  5. Gerrit

    Noch span­nender sind doch Bands, die nach Designzeitschriften benannt sind:

    „Die Form“

  6. Jens

    »The Chalets« habt ihr vergessen… ;) Ausserdem gibt es ja auch noch die »Adrian Frutigers« (Avant Garde *g*) oder »Gill« (Rock). Besonders Neville Brody scheint es den Bands ja angetan zu haben (oder andersrum) »Blur« (Rock), »Arcadia« etc pp. Wer da noch weiter stöbern will, dürfte hier fündig werden –> http://​www​.allmusic​.com

    :)

  7. Heinrich

    und bauhaus gibt es auch.
    towa tei hat ein song – german bold italic

  8. Martin

    und Max Bahr und Gothic und 5 Serifen für Streichtrio.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">