Gott ist tot, …

… aber Chip Kidd lebt noch. So lautet (sehr frei über­setzt) das Motto seiner frisch reno­vierten Webseite: www​.chip​kidd​.com. (Via)


12 Kommentare

  1. Mischa K

    Stimmt die Übersetzung in der Headline? Er schreibt doch “good” und nicht “god” ;-)

  2. Jürgen

    @ Mischa: Die Übersetzung ist sehr frei, also werde ich mal die Gänsefüßchen wegnehmen

  3. L.E.

    Foolish people joke about spiri­tual things and about God. In the end they`ll regret every word. See that you don`t follow people like that, but follow the One who created the world and yourself.

  4. Holger

    @L.E.: Gott ist doof.

  5. Holger

    @5: Das hätt von mir kommen können :)

    es grüßt ein andrer Holger

  6. HD Schellnack

    Das Buch les ich gerade, Nachfolger von Cheese Monkeys
    (http://​www​.hdschell​nack​.de/​?​p​=​1​227), dreht sich um Milgrams berühmtes sozio­lo­gi­sches Experiment mit dem Stromschlägen. Und es heißt tatsäch­lich GOOD is dead. Geniales Design, Charles Burns Illustrationen und Chris Ware Titelfont, die Abenteuer von Happy gehen weiter. MUST read, wie The Cheese Monkeys auch.

  7. Gott

    Ihr armen Kinder! Ich liebe euch so sehr, dass ich für euch in den Tod gehe und an eurer Stelle den qual­vollen Tod am Kreuz erleide, damit Ihr nicht verlorgen geht. Meine Liebe beant­wortet Ihr mit eurem Hass. Lasst euch doch versöhnen durch meinen geliebten Sohn. Lebt weil auch ich Lebe! Wieso wollt Ihr Tot bleiben? In Liebe, euer Vater!

  8. Christian

    Chip Kidd ist der Großmeister.

  9. sven

    nach­trag in eigener sache: meine band heisst times new romance ,)

  10. sven

    (sollte eigent­lich in den beitrag mit den band­namen. huch.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">