Hier verschmelzen gerade zwei Medien

TV meets Facebook

Ich werde gerade Zeuge einer Medienverschmelzung, wie es sie noch nicht gegeben hat: Fernsehen meets Facebook. Der US-Nachrichtensender CNN veran­staltet seit wenigen Minuten auf seiner Homepage eine Live-Ausstrahlung der Amtseinführung des US-Präsidenten Barack Obama, die in einem Extrafenster gemeinsam mit Facebook läuft. Zum ersten Mal ist es möglich, ein wich­tiges poli­ti­sches Ereignis in Live-Bildern zu verfolgen und sich gleich­zeitig online mit Freunden schrift­lich darüber auszu­tau­schen. Wahlweise bietet die Facebook-Seitenleiste einen Freunde-Thread und einen Alle-Personen-die-sich-das-ansehen-Thread an.

Schaltet Euch dazu! Ab 17:30 Uhr (11.30 Uhr in Washington) spricht Vizepräsident Joe Biden als erster die kurze Eidesformel, danach legt Barack Obama den Amtseid ab. Um 18:00 Uhr hält Obama seine erste Rede als Präsident der USA. George W. Bush wird dann im Hubschrauber Washington verlassen.


13 Kommentare

  1. Jürgen

    @ Andreas Cappell: Schön, dass Sie Fontblog auf Facebook/Twitter verfolgen und zitieren. Mein Link führt aller­dings zu den US-Titelseiten, nicht den deut­schen.

  2. andré apel

    danke für die info jürgen. das ist genau das rich­tige fürs büro ;-)

  3. Andreas

    Wirklich sehr inter­es­sante Verknüpfung – und sicher ausbau­fähig auf andere TV-Events, Serien, etc. – Alles was irgendwie diskus­si­ons­würdig ist.
    – Allerdings muss man den Live-Stream zwischen all den Infos und Buttons auf der CNN-Site erstmal finden. ;)

  4. DanU

    wicked! just my boss would mind watching telly… ;)

  5. Joël

    Die Verknüpfung zwischen twitter und Fernsehen würde m.E. aber sehr viel mehr Sinn ergeben. Auch wenn die Status-Updates oft als Twitterersatz miss­braucht werden (von Leuten, die nicht wissen, was Twitter ist), so stört der häufige Wechsel doch eher.

  6. tjark

    … das ist zumin­denst hier im Büro trotz des fetten Backbones, an dem wir direkt hängen nicht mehr möglich gewesen, auch alles andere Versuche über arte und derglei­chen sind in der Zeit von 18.00 – 18.30 fehl­ge­schlagen, ich denke das Netz hat dieses Ereignis doch etwas in die Knie gezwungen.

  7. sukisouk

    Ich weiß ich bin ein „Neider“ oder ein „Spielverderber“, aber: Medienopfer!

  8. Jürgen St.

    Was ist denn jetzt daran Besonderes? IRC und strea­ming video gibt’s schon ganz schön lange, die Echtzeit-Diskussion über Medienereignisse damit eben­falls… Oder ist “neu”, dass das jetzt alles in einem Browserfenster statt­findet und auch Leute ohne Neigung zur Technik mitchatten können?

  9. blackchili

    Funktioniert! Hat was von Fastnach und Guggemusik (Südbaden), aber selbst auf dem alten G4 noch ganz passa­bler Stream!

  10. sharif

    Bei span­nenden Ereignissen kommt es sogar vor, dass ich mit Freunden via Festnetz tele­fo­niere und gleich­zeitig die Glotze läuft („Wer wird Millionär“ ist z.B. immer so ein Ding). Da kann man sich auch ganz wichtig austau­schen. Unglaublich! ;-)

  11. Jan One

    ich seh’s wie jürgen (#9). wo ist da jetzt die neue­rung, außer dass es sich um obamas inau­gu­ra­tion handelt? es gibt diverse streams die z.b. nba-spiele über­tragen und daneben ein chat-fenster haben wo sich die viewer über das spiel unter­halten können…

    und das face­book mit cnn schläft finde ich schon mal gar nicht feier­lich!

  12. Da Stefan

    @JanOne: Aha, noch ein Design-Basketballer! Gruß aus dem Süden! :)

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">