FS Aktuell verlost einen CMYK-Kalender

Und gewonnen hat der Kommentar mit der Nr. 3. Herzlichen Glückwunsch, Lutz! Bitte sende Deine Postadresse an FontShop_Aktuell(at)fontshop.de.

Bildschirmfoto 2013-10-08 um 12.03.13

 

FontShop Aktuell verlost ein Exemplar des CMYK-Farbfächerkalenders 2014 vom Hermann-Schmidt-Verlag: Ein schön gestal­teter Kalender mit Zusatznutzen.

cmyk02

Die von Peter von Freyhold gestal­teten »Farb-Septette« für jede Woche treten durch tägli­ches Abreißen eines Farbstreifens mit den darunter liegenden Farben in Dialog.

cmyk03

Jeder Farbstreifen zeigt die Wirkung seiner Farbe auf zwei­sei­tigem Chromokarton (coated/uncoated) und verrät die exakten Prozentwerte von Cyan, Magenta, Yellow und Black.

Die im Kalenderkopf einge­baute Buchschraube befes­tigt indi­vi­du­elle Farbwelten. Und während die Kalenderblätter fallen, füllt sich das private Farbschatzkästchen von Tag zu Tag.

Um an der Verlosung teil­zu­nehnen, schreibt Eure Antwort bitte als Kommentar zu diesem Beitrag bis kommenden Dienstag, den 8. Oktober, 12:00 Uhr. Die Frage:

„Welche Schrift ist für Euch CYAN und warum?“ 

Unter allen Kommentaren verlosen wir ein Exemplar des CMYK-Kalenders. Wer nicht auf das Losglück vertrauen möchte, kann den Kalender hier bei FontShop versand­kos­ten­frei bestellen …


9 Kommentare

  1. Andrea Lüpke

    Die Dot Script ist Cyan. Freundlich, bunt und offen.

  2. Andrea P

    Ab und zu schreibe ich mit Arial in Cyan um etwas hervor­zu­heben, da es einen schönen Farbkontrast zu Black ergibt. Blautöne sind ja neutral und im Geschäftsleben sehr beliebt.  LG

  3. Lutz Lungershausen

    Für mich ist die Chevin von G-Type CYAN.
    Mit ihren offenen, klaren Formen ist sie so unprä­ten­tiös wie eine Basisfarbe und die kleinen, leicht abge­win­kelten Enden sind genau die Portion Extravaganz, wie sie auch Cyan mitbringt. Außerdem wirken die fetten Schnitte, als würde die Farbe über­quellen.
    Hab die Chevin und Cyan fürs Corporate Design des „Wissenschaftsstandort Kiel“ gewählt.

  4. Claudia

    Palatino Linotype: sach­lich, legant, gibt durch die brei­tere Form dem Schriftbild eine Offenheit – unter­stri­chen durch Cyan. Zusammen ein unschlag­bares Duo!

  5. Winfried

    Ganz klar Chevin von G-Type ist CYAN.  Modern, elegant und Unschlagbar

  6. Zilka

    Consolas – wahr­schein­lich weil sie auch mit „C“ anfängt. Schriften sind für mich immer schwarz, nur Ziffern haben Farben. 

  7. Sonja

    Bruum Font Family ist für mich cyan, eigen­willig, markant und laut.

  8. Tom

    Die Futura, ist doch klar. Warum? Die tech­ni­sche Futura sieht in Cyan am besten aus. Unaufdringlich, neutral, erklä­rend. Einfach elegant.

  9. Tacki: Kathrin Armbrust

    Die DIN Pro.

    Kühl und kräftig steht sie da, souverän, aber unauf­dring­lich, sach­lich, aber schön.

    Eine klare Schönheit, die keine Allüren hat, sagt, was Sie meint und nicht um den heißen Brei herum­redet.

    Die für so viele Gelegenheiten Raum und Luft bietet zu sagen, was gesagt werden muß ohne Tünnes und klim bim.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">