Die Burg ist einen Ausflug wert: Plakate in Halle

mini_magick20150130-18761-1uxjhaq 2015 feiert die renom­mierte Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ihren 100. Geburtstag. Als Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen im Jubiläumsjahr zeigt die Burg Galerie im Volkspark die Ausstellung „Die 100 besten Plakate der BURG“. Wer es nicht nach Halle schafft oder sich vorab einstimmen möchte, kann den ausführ­li­chen Bericht von Ferdinand Ulrich in den FontShop News lesen.

Noch bis 22.02.2015:
Die 100 besten Plakate der BURG
Burg Galerie im Volkspark
Schleifweg 8a, 06114 Halle (Saale)
100​.burg​-halle​.de

Täglich geöffnet von 14 – 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.


5 Kommentare

  1. „Das freut mich!“,

    hat vor kurzem eine E-Mail-Verarschung an meine Person bezüg­lich einer weiteren Fontverbesserung (Texta), die wegen Lästigseins statt­ge­funden hat, und wegen der Weiterleitung dieses Erfolges (was ja selten vorkommt, aber hier zur neuer­li­chen Freischaltung des Fonts hätte führen sollen!) meiner­seits, gelautet, was vonseiten des Designers für seine Kunden aber auch für Font Shop, der diese auch anbietet, eigent­lich als vorteil­haft empfunden werden sollte.

    – Egal!

    Mich freut es wirk­lich, dass es solche Ausstellungen gibt, aber auch, dass solche Wettbewerbe veran­staltet werden: https://​www​.font​blog​.de/​f​o​n​t​b​l​o​g​/​1​0​0​-​b​e​s​t​e​-​p​l​a​k​a​t​e​-​1​4​-​d​-​ch/

  2. Korrektur

    … was vonseiten des Designers, seiner Kunden, aber auch von Font Shop …

    Was mich außerdem freut, sind solche Links: http://​100​-beste​-plakate​.de/​s​h​op/ – Allerdings stehen diese Ausgabe alle­samt in meinem Bücherraum: sehr empfeh­lens­wert dies nach­zu­ahmen!

  3. Benno F.

    Eine wunder­bare Schule, wünschte, so eine gäbe es auch in Oberitalien oder in Österreich. Bei uns in I gibt es sowas ja auch öfters mal, aber in A, wo ich derzeit lebe, halt über­haupt nicht – leider;

  4. Das ist

    ist wieder so ’n gelb schrei­endes Plakat mit diesen fürch­ter­li­chen Schriften, die vor (lauter) Strichstärkenunterschieden nicht nur an meinen Augen nagen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">