Movicon zum Jahresausklang

Die Movicons von Jochen Gros sind immer wieder faszinierend. Pünktlich zur Weihnachtszeit erfreut mich der Entwerfer mit einer animierten E-Mail zum Weihnachtsfest. Ich gebe die Grüße gerne weiter mit der Empfehlung, die neuesten Movicons unter www.movicons.de herunterzuladen. Sie lassen sich leicht per E-Mail versenden und sorgen beim Empfänger unmittelbar für gute Laune.


6 Kommentare

  1. Holger

    Also sie sind ja lustig und originell, aber ohne die teilweise danebenstehenden Bemerkungen hätte ich nur einen Bruchteil der movicons wirklich verstanden. Lustig aber zweckfrei, denn ich nutze smilies und dergleichen eigentlich zur Abkürzung und um damit etwas auszudrücken, was ich nicht nochmal in Worten daneben schreiben möchte. ;-) (zwinker und freu) oder wie?

  2. HD Schellnack

    Ich fand schon nach dem ansonsten spannenden Vortrag auf der TYPO, dass gros ideal nachgewiesen hat, was er NICHT nachweisen wollte. Nämlich, dass eine rein piktographische Sprache nicht funktionieren kann.

  3. David

    Also die Blumenversion hat eindeutig funktioniert. Gerade als Geburtstagsmail verschickt und viele Pluspunkte beim weiblichen Geschlecht gesammelt.

    “Ach wie geil…. ganz süß das Bild!
    Ganz vielen lieben Dank!!!!!!! Freu mich.”

  4. hef

    Schade, dass der .Mac-Gott meint: „Es tut uns leid. Sie haben eine Seite angefordert, die aufgrund von Datenübertragungsbeschränkungen derzeit nicht verfügbar ist …“
    Und wer ist schuld?

  5. Jürgen Siebert

    Tut mir leid … wir sind nicht schuld: ich habe die Adresse so von Jochen Gros bekommen.

  6. hef

    O.K., meine Frage war nur Spaß!
    It works widder nau!

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">