Das TYPO Day Font-Seminar besucht die Schweiz

Wer in diesem Jahr kein TYPO-Berlin-Ticket gebucht hat, erhält die Möglichkeit, am 26. Juni in Zürich das kompakte Seminar für Profis  zu besuchen. Warum es neben der TYPO einen TYPO Day braucht?

TYPO Day ist das Ein-Tages-Seminar für professionelle Designer, Markenbetreuer und Publishing-Experten und bringt die aktuellen Themen in der digitalen schriftlichen Kommunikation auf den Punkt.

In kleiner Runde und im Detail präsentieren hochkarätige Redner Wege für Editorial- und Corporate Designer, wie beste Lesbarkeit und differenzierte typografische Ausdrucksmittel über alle Kanäle sichergestellt werden. In Zürich sprechen: Erik Spiekermann, Indra Kupferschmid, Atilla Korap, Johannes Bergerhausen, Henning Skibbe und Oliver Reichenstein.

TYPO-Day-Atila-Korap

TYPO Day Sprecher Attila Korap zeigt, wie Schriften optimal für die Erfordernisse von Bildschirm und E-Book-Reader angepasst werden. Foto: Norman Posselt

Diskussionen finden Antworten auf Fragen der Seminarbesucher: Wie wähle ich die richtige Schrift? Welche Anforderungen stellen E-Book und Screens? Was bedeutet Unicode? Brauche ich Emojis? Was muss ich beim Einsatz von Schriften in Zeitungen und Zeitschriften besonders beachten?

Neben den Vorträgen sind die Begegnungen zwischendurch für viele Besucher der Hauptgrund für den TYPO-Besuch. Ein persönlicher Dialog unter Kolleginnen und Kollegen bringt oft mehr als Telefonate und E-Mails.

Noch bis 31. Mai können sich Teilnehmer zum Early-Bird-Preis von 199 CHF* anmelden (ab 1. Juni 298 CHF*). Rabatt gibt es auch für das 3er-Gruppenticket: 3 Personen für 507 CHF*. Hier zum TYPO Day Zürich anmelden. Weitere Informationen zu Sprechern und Tourdaten finden Sie auf der TYPO Day Homepage.

– – –
 * Der Ticketpreis enthält keine Mehrwertsteuer (Art. 10,2a MWSTG).

 


3 Kommentare

  1. Mirko

    Aus Wikipedia: … aus Japan stammenden Kaomojis (oft falsch als Emojis bezeichnet) sind eine Sonderform der Emoticons …

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">