Das TYPO Day Font-Seminar besucht die Schweiz

Wer in diesem Jahr kein TYPO-Berlin-Ticket gebucht hat, erhält die Möglichkeit, am 26. Juni in Zürich das kompakte Seminar für Profis  zu besu­chen. Warum es neben der TYPO einen TYPO Day braucht?

TYPO Day ist das Ein-Tages-Seminar für profes­sio­nelle Designer, Markenbetreuer und Publishing-Experten und bringt die aktu­ellen Themen in der digi­talen schrift­li­chen Kommunikation auf den Punkt.

In kleiner Runde und im Detail präsen­tieren hoch­ka­rä­tige Redner Wege für Editorial- und Corporate Designer, wie beste Lesbarkeit und diffe­ren­zierte typo­gra­fi­sche Ausdrucksmittel über alle Kanäle sicher­ge­stellt werden. In Zürich spre­chen: Erik Spiekermann, Indra Kupferschmid, Atilla Korap, Johannes Bergerhausen, Henning Skibbe und Oliver Reichenstein.

TYPO-Day-Atila-Korap

TYPO Day Sprecher Attila Korap zeigt, wie Schriften optimal für die Erfordernisse von Bildschirm und E-Book-Reader ange­passt werden. Foto: Norman Posselt

Diskussionen finden Antworten auf Fragen der Seminarbesucher: Wie wähle ich die rich­tige Schrift? Welche Anforderungen stellen E-Book und Screens? Was bedeutet Unicode? Brauche ich Emojis? Was muss ich beim Einsatz von Schriften in Zeitungen und Zeitschriften beson­ders beachten?

Neben den Vorträgen sind die Begegnungen zwischen­durch für viele Besucher der Hauptgrund für den TYPO-Besuch. Ein persön­li­cher Dialog unter Kolleginnen und Kollegen bringt oft mehr als Telefonate und E-Mails.

Noch bis 31. Mai können sich Teilnehmer zum Early-Bird-Preis von 199 CHF* anmelden (ab 1. Juni 298 CHF*). Rabatt gibt es auch für das 3er-Gruppenticket: 3 Personen für 507 CHF*. Hier zum TYPO Day Zürich anmelden. Weitere Informationen zu Sprechern und Tourdaten finden Sie auf der TYPO Day Homepage.

– – –
 * Der Ticketpreis enthält keine Mehrwertsteuer (Art. 10,2a MWSTG).

 


3 Kommentare

  1. Mirko

    Aus Wikipedia: … aus Japan stam­menden Kaomojis (oft falsch als Emojis bezeichnet) sind eine Sonderform der Emoticons …

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">