Kalendsadventer 4: Spiegeltag

Spiegel Titel 47/2008 Sonntag ist DER-SPIEGEL-Tag – in Berlin und einigen anderen Städten. Als ich eben die Ausgabe von morgen aus dem Briefkasten holte, dachte ich mir: Warum nicht mal nach den Schriften fragen, die es auf dem Titel zu entde­cken gibt. Also: Wer kann die meisten Schriften auf dem aktu­ellen SPIEGEL-Cover iden­ti­fi­zieren (Familiennamen reichen … Details wie Bold, Medium oder Small-Caps müssen nicht sein).

Tempo ist eben­falls nicht wichtig, weil das Los entscheidet – falls mehr als eine rich­tige Antwort bis heute Abend, 00:00 Uhr eingehen. Als Gewinn winkt dieses Mal ein FontShop-Mousepad, das sind die gelben mit den wich­tigsten Regeln für Sonderzeichen … es gibt also eine Mac- und eine Windows-Version der Mouse-Pads.
––––––––––––
Kalendsadventer
ist der verkehrte Advendskalender von FontShop: bis Nikolaus (6. 12. 2008) jeden Tag eine typo­gra­fi­sche Frage (statt Türchen) und ein toller Preis. Der Gewinner von gestern – für eine rich­tige Antwort – ist unser Ralf Herrmann, ermit­telt per Zufall (bitte maile mir sicher­heits­halber noch eine Lieferadresse für das TypoQuiz).


16 Kommentare

  1. tom

    The Serif
    Thesis

  2. chriz the wiz

    TheSerif Black Caps
    TheMix Basic Semi Bold
    Spiegel Condensed
    Berthold City Bold (modi­fi­ziert)

  3. Mart

    wie die anderen
    + Ean Lin P 36

    Immer einer mehr als ihr :-9

  4. Philipp Mezger

    TheSerif
    TheMix Basic
    Spiegel Condensed
    Berthold City
    Ean Lin P 36

  5. stk

    Waer’s nicht mal inter­es­sant, die Kommentare hier zu mode­rieren? So dass sie zwar eingehen, aber nicht fuer andere sichtbar sind?

    Weil City und TheSerif haett ich hinbe­kommen, den Rest lieber geraten ;)

  6. stk

    Nachtrag: Offiziell gibts die Fonts auf den Dollarnoten wohl nicht, aber LTR Federal kommt dem „Dollar“ schon sehr nahe.

  7. Jürgen

    Danke für die Idee, stk. Das probiere ich morgen mal aus.

  8. Olaf

    Logo „DER SPIEGEL“: modi­fi­zierte City Medium
    Titel: Thesis TheSerif Black Caps
    Unterzeile: Thesis TheMix SemiBold

    Auf der Dollar-Note:
    DOLLAR: United States (www.myfont.de/fonts/infos/73-United-States–Dollar-.html)
    Washington: schwer zu erkennen, jeden­falls eine Serifenlose

    alles andere: Thesis TheSans in Regular und Bold

  9. Jussi

    Übrigens ist das Schussloch falsch geschoppt. Es sieht so aus, als wäre der Schuss von vorne getä­tigt worden … wir sehen die Kugel aber in die andere Richtung fliegen.

    Das ist zuge­ge­ben­er­weise etwas off-topic …

  10. Benjamin Hickethier

    Ich frage mich sowieso, was George Washington mit der Finanzkrise 2008 zu tun hat. Hat jemand den Spiegel schon gelesen und kann darüber Auskunft geben?

  11. blue-skies

    @Benjamin: Nichts. Er ist nur der Kopf auf der 1-Dollar-Note (http://​de​.wiki​pedia​.org/​w​i​k​i​/​U​n​i​t​e​d​_​S​t​a​t​e​s​_​D​o​l​lar) und steht damit wohl quasi für das Verbrechen um die Weltleitwährung … frei inter­pre­tiert, ohne den Inhalt zu kennen.

  12. clexs

    Spiegel; The Serif; Berthold City; The Mix Basic; Ean LinP 36; …
    die Frage ist: Wer hat geschossen?

  13. max

    TheSerif
    TheMix
    Spiegel Sans Condensed
    der Barcode könnte aber auch Handgezeichnet mit der OCR-B verdingst worden sein
    Berthold City, heißt beim Spiegel »SPLogoschrift«
    LTR Federal würde ich auch sagen

  14. amica

    TheSerif

    Spiegel Condensed

    Ean Lin P 36

    TheMix Basic

    Berthold City

  15. amica

    Die Dollarnote ist der Inbegriff des Kapitalismus.
    Der Schuss von hinten bedeutet wohl, das der Schuss aus den eigenen Reihen kam. Ich nehme an von den Inverstmentbankern und den geld­gie­rigen Hedgefonds-Heuschrecken. Die Kugel fliegt weiter, also aufpassen wer der nächste sein wird. Vielleicht Deutschland?

  16. David

    @ Jussi (9) – Das Original-Cover von heute bietet (natür­lich :-) eine bessere Ansicht als das obige Jpeg. Das Einschuss- bzw. Austrittsloch ist richtig „geshopped“ von hinten durch den Kopf. Sieht nur in der Miniatur falsch aus.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">