Endlich wieder schöne Schulhefte

Himbeerheftchen

Als meine Tochter Marie 2002 einge­schult wurde, war ich scho­ckiert über die erbäŠrmlich gestal­teten Umschläge der käuf­lich zu erwer­benden Schulhefte. Nicht genug, dass diese mit (wahr­schein­lich werbe­fi­nan­zierten) Fernseh- und Film-Figuren geschmückt sind … das Merchandising-Getrommel zeugt vom unter­ir­disch nied­rigen Geschmack der Schulmittel-Hersteller. In meiner PAGE-Kolumne Miszellen schimpfte ich heftig über die Bauernfängerei und wies auf die Gefahr hin, dass die Stillosigkeit der Umschlägen aufs Heftinnere abfärbe. Mein Ärger war auch Mitauslöser für die Entwicklung eines FontShop-Notiz-Schulheftes mit Factor-Design.Pünktlich zum Schuljahresbeginn erscheinen nun unter der Marke Himbeerheftchen hoch­wertig gestal­tete Schulhefte für ABC-Schützen. Sie wurden vom Kölner Designbüro Mehrwert gestaltet, dem es gelungen ist, die Fantasie der Kinder anzu­regen und zugleich alle funk­tio­nalen Anforderungen des Schulalltags zu erfüllen. Mit sechs verschie­denen Tiermotiven und ebenso vielen Farbtönen gibt es für jeden Geschmack das rich­tige Himbeerheftchen, jeweils mit kompletter Lineaturauswahl. Selbstverständlich erfüllen die Himbeerheftchen auch aus ökolo­gi­scher Sicht die Erwartungen verant­wor­tungs­be­wusster Eltern.


15 Kommentare

  1. thomas

    die sind doch schön. schlicht und dennoch ausrei­chend kind­lich und keine knall­bunten augen­krebs­dinger.

  2. Marc

    mein Sohn ist jetzt zwölf und ich weiß was du mit erbärm­lich gestal­teten Umschlägen meinst, aber als ich zur Schule ging, gab es entweder nur schwarze oder blaue Umschläge, das finde ich auch sehr schön.

  3. Tobias

    Ein sehr guter Anfang im doppelten Sinne. Ich hoffe, dass
    weitere Produkte folgen. Ich bin fast verzwei­felt, als ich
    in diesem Jahr für mein Patenkind eine Erstausrüstung zum
    Schulanfang kaufen wollte.

  4. Nick Blume

    Das ist es. Danke! Für mein Patenkind zum Schulanfang Mitte September…

  5. Herr Geh

    Das Ende der Diddl Maus, Lilli Fee und Knut! Endlich. Aber machen die lieben Kleinen das mit? Meine Tochter wird ihren Schreibtisch nicht wieder erkennen, wenn sie von der Landverschickung zurück ist …

  6. Janek

    Jetzt brau­chen wir noch einen Hersteller für Schulranzen mit vernünf­tigem Dekor. Hat schon jemand die aktu­elle »Kollektion« von Scout gesehen? Die Dinger sind so unfassbar häss­lich, man fragt sich, ob der Designer so was wie Selbstachtung hat.

  7. Nick Blume

    Das wär was – eine Schulkollektion mit wunderbar schönem Design für alles…

  8. Dan

    selbst­ach­tung? der anti­christ guter gestal­tung die scoutler, buäh sind die häss­lich!!! lidl produkte sind styler dagegen! kein wunder dass in dland keiner kinder in die welt setzt (aus kinder­liebe). gross­artig war mein alter mit einem sport­li­chen navy ton (meine schwester hatte ihn in blutrot, auch gut) – damals mit waage im griff (der renner) ;)
    naja, aber wenn wir desi­gner alle bran­chen visuell „entkrebsen“ wollten, müssten wir noch ein paar mehr firmen konkur­renz machen. schöne hefte, btw…

  9. Jürgen

    Man sollte die Vorzüge der Scout-Schulranzen nicht vergessen:
    leicht, ergo­no­misch geformt, reflek­tie­rend, gute Fächereinteilung. Von Gestaltung haben die aller­dings Null Ahnung.
    Der eigent­li­chen Übeltäter ist in meinen Augen gar nicht mal der Hersteller, sondern die Kette vom Großhändler bis zum Verbraucher. Und vor allem die Konkurrenz, die kopiert statt anzu­greifen.

  10. Zombiekarotte

    Ich will diese Hefte auch in A4 und mit Karo-Muster.
    Meine Lehrer würden sich sicher freuen mal wieder Klausuren in schönen Heften statt auf abge­ris­senen Collegeblock-Zetteln zu korri­gieren.
    So please Himbeerheftchen, pimp my Heft!

  11. Janek

    Die Vorzüge der Scouts will ich über­haupt nicht abstreiten. Jedoch zahle ich keine 120 EUR für ein solches Ding.

    Es ist eine trau­rige Welt, wenn man einen Schulranzen mit Lillifee schöner finden muss als alle anderen.

  12. Robert

    Wie erlö­send, ich hatte den Ranzen von meinem Sohn bisher mit klas­sisch schönen Heften aus DDR-Produktion ausge­stattet und er erntete den Zorn der Lehrer, weil die Linien nach TGL und nicht nach DIN gezeichnet waren.

  13. Nick Blume

    Mit-Diskutier- und Mit-am-Artikelschreib-Modus: hier. Danke schön für die Hefte, ein paar sind bestellt.

  14. D. Rauh

    Ich bin Lehrerin an einer Grundschule und finde diese Hefte auch sehr schön. Da ich immer alle Hefte für meine Schüler als Sammelbestellung bestelle, muss ich auch auf die Preise achten. Vielen Eltern ist es heute nicht zuzu­muten statt 29 ct eben mehr als 1 € zu zahlen. Trotzdem, mir gefallen sie.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">