Vier deutsche Sieger bei Adobe-Design-Wettbewerb

Adobe Systems hat die Gewinner des siebten Adobe Design Achievement Awards (ADAA) bekannt gegeben. Der Wettbewerb für Studenten zeichnet Nachwuchs-Designer, -Fotografen, -Illustratoren, -Bewegtbildgrafiker, -Filmemacher und -Computerkünstler führender Design- und Filmhochschulen welt­weit aus. Mehr als 2.500 Studenten aus 30 Ländern traten mit den neuesten Adobe Produkten gegen­ein­ander an.

Gleich vier Teilnehmer aus Deutschland gehören zu den Siegern des inter­na­tio­nalen Wettbewerbs. In der Kategorie Animation setzte sich Axel Brötje (Abbildung oben aus »Fische und Schiffe«) von der Hochschule für Bildende Kuenste in Braunschweig durch. Jörg Block von der Fachhochschule Hamburg über­zeugte in der Kategorie Digital Illustration die Jury und in der Kategorie Motion Graphics gewannen Benjamin Stephan und Lutz Vogel von der Fachhochschule Augsburg. Zudem kamen Julia Bruns (Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt) und Michael Kai (Fachhochschule Dortmund) unter die Finalisten in der Kategorie Digital Photography. Zu den Finalisten in der Kategorie Interactive and Web Design zählte auch Florian Jennett von der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main.

Alle Finalisten wurden zur Preisverleihung nach San Francisco einge­laden und nahmen außerdem an einer Tour durch verschie­dene Studios teil. Alle Sieger auf der Adobe Award Winner Seite. (Quelle: Verivox)


2 Kommentare

  1. Alexander Hahn

    Glückwunsch Axel!!

    Freut mich sehr, das der Award an dich geht, die Begeisterung bei der Präsentation in der HBK war ja schon riesig!

  2. Nick Blume

    Eine klasse Umsetzung. Sehr schlicht, aber effi­zient umge­setzt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">