Video: Why must I be a screenager at work?

Die Wiener Agentur Screenagers macht mit einem Musikvideo auf seine neue Website aufmerksam. Drei krea­tive Mariachis singen ein Lied (nach dem Original »A Teenager in Love« von Dion & The Belmonts) von igno­ranten Kunden, die größere Fonts wollen, von nervigen Kollegen und ätzenden Chefs – vom Alltag eines Designers also. (via Spreeblick)


9 Kommentare

  1. felix

    sehr schnön! zwar mal wieder nur die gängigen klischees die ange­spro­chen werden, aber ich habe mich amüsiert!

  2. sukisouk

    Die gängigen Klischees sind alle wahr :P
    Lustiges Lied. Die Site nervt mich aller­dings ein bißchen.

  3. robert

    Sehr schön, auch die dazu­ge­hö­rige Agenturwebsite. Trifft voll meinen Humor!

    Erinnert mich ein wenig an diesen sehens­werten Klassiker:
    http://​www​.make​my​lo​go​big​ger​cream​.com

  4. robertmichael

    zwei roberts ein gedanke :)

  5. ole

    … wegen der ding­li­schen Definition: Die Bösen wollen nicht grös­sere fonts sondern (… font size increased) größere Schriftgrößen …

    website: … ansonsten verachte ich Sound jeder Art auf websites, dass ist genau so eine Umweltverschmutzung wie Fahrstuhlmusik, Einkaufscentermusik, Telefonwartemusik oder Musik beim Schuhe kaufen …

  6. tom

    Schöner lustiger Clip.

    Statt „screenager at work“ könnte man auch „archi­tect at work“ singen. Da sind die Probleme ganz ähnlich :)

  7. slartibartfas

    Also ich find’s lustig. Fand auch die Coming-Soon-Site von denen erfri­schend: http://​www​.screenagers​.com/​i​n​g​s​o​on/

  8. Robin

    haha, sowas macht echt spaß. gerade wenn man dabei noch an die letzte kunde­mail denken muss :-D

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">