Tür #27: MVB Solitaire Basic Package Pro

mvb_solitaire_stamps

Die ausge­wo­gene Sans-Serif MVB Solitaire, ange­sie­delt zwischen einer huma­nis­ti­schen Sans und einer American Gothic, stellt eine zeit­ge­mäße Neutralität zur Schau. Dabei ist ihre prak­ti­sche Zurückhaltung weit entfernt von jeder Banalität. Hinter dem nütz­li­chen Äußeren der Solitair-Buchstabenarchitektur verbirgt sich ein Arsenal tech­ni­scher Funktionen.

Ihre Entwicklung wurde von der Biografie des Entwerfers Mark van Bronkhorst beför­dert, der zunächst Typograf war und erst später Lust am Schriftentwerfen fand. So baute van Bronkhorst all jene Leckerbissen in die Schriftfamilie ein, die er selbst als Anwender erwarten würde: unter­schied­liche Satzzeichen für Groß- und Kleinschreibung, Alternativzeichen, die entweder punk­tuell oder über einen gesamten Text umge­stellt werden können, Mediäval- und Versalziffern sowohl propor­tional als auch dick­ten­gleich, zusätz­lich drei­vier­tel­hohe Versalziffern, die in Lesetexten nicht heraus­ste­chen und schließ­lich ein Sprachausbau, der fast alle latei­ni­schen Sprachräume abdeckt.

mvb_solitaire_sample

Dank ihrer Neutralität und Flexibilität, den 11 (!) Strichstärken, den dazu­ge­hö­rigen 11 Kursiven sowie über 800 Glyphen pro Zeichensatz stellt sich MVB Solitaire als genau jene Art von Universalsetzkasten heraus, den Textgestalter dauer­haft auf ihrem System instal­liert haben wollen. Die Solitaire-Familie verspricht, jeden Job zuver­lässig zu erle­digen, ohne im Weg zu stehen.

Bis zum 15. Dezember gibt es satte  30% auf  das MVB Solitaire Basic Package Pro. Einfach den Promo-Code NOVENT2013 im Gutscheinfenster eingeben.


Ein Kommentar

  1. Bert Vanderveen

    The hyphe­n­a­tion should be Mark van Bronk-horst…

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">