Prosit Neujahr: Das kostenlose Apfel i Book

Das Jahr fängt gut an, für die deutsch­spra­chigen Schriftfreundinnen und -freunde: Unser grafi­sches Lehrbüchlein »Apfel i«, heraus­ge­geben von FontShop und Fuenfwerken, ist ab sofort als PDF-Dokument kostenlos down­loadbar. Es lässt sich wie ein E-Book bedienen und ist in Mobilgeräten immer griff­be­reit.

Das Apfel i Book (inter­ak­tives PDF) im GoodReader auf dem iPad: schnelle Navigation zu jeder Themen-Doppelseite aus dem verlinkten Inhaltsverzeichnis … zurück mit dem Home-Button

Es gibt 2 Versionen des Apfel i Books, eine für das schnelle Nachschlagen am Desktop- und Tablet-Rechner und eine für Mobilgeräte (z. B. iPhone). Doch wie kommt Apfel i auf diese Geräte? Ganz einfach. iPad-Leser laden es unter dieser Adresse https://​www​.font​blog​.de/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​2​0​1​0​/​f​s​_​2​0​1​0​_​a​p​f​e​l​i​_​s​t​a​t​.​pdf direkt in ihren bevor­zugten PDF-Reader, zum Beispiel GoodReader. iPhone-Nutzer laden die Mobilversion (s. u.) zunächst auf ihren Desktop-Rechner, dann das Dokument auf das iTunes-Icon im Dock schieben und anschlie­ßend das iPhone synchro­ni­sieren; das Apfel-i-PDF erscheint danach im PDF-Bücherregal der kosten­losen App iBooks.

Apfel-i-Desktop-Version (PDF, 39 S., 3 MB), opti­miert für Adobe Reader, GoodReader u. ä.: Doppelseitendarstellung, inter­ak­tive Navigation, Home-Button

Apfel-i-Mobil-Version (PDF, 74 S., 3 MB), opti­miert für iBooks und einfache PDF-Reader: Einzelseitendarstellung, manu­elle Navigation

Das Apfel i Book auf dem iPhone (App: iBooks) in der Einzelseitendarstellung: Titelseite (links), die Seitenübersicht (Mitte) als Inhaltsverzeichnis, Seite 27 lesen (rechts)

Wer Apfel i sofort am Großbildschirm seines Arbeitsplatzrechners ansehen möchte, klicke auf das nach­fol­gende Fenster, bereit­ge­stellt von der PDF-Plattform issue​.com (iPhone- und iPad-Leser können Apfel i auf der Issuu-Homepage blät­tern):


17 Kommentare

  1. Stephan

    Ein erfolg­rei­ches neues Jahr wünsche ich. Besten Dank für das PDF.

    @ Jürgen: Wenn es noch irgendwo ein gedrucktes Werk davon zu erwerben gibt, so bin ich sehr inter­es­siert.

    Ich freue mich auf ein inter­es­santes Fontblogjahr 2011 :)

  2. Max

    Vielen dank und erfolg­rei­ches neues Jahr wünsche ich euch.

    Außerdem schließe ich mich der Frage meines Vorredner an ob es irgend­wann noch mal das „Apfel i“ in gedruckter Form zu kaufen gib, zwar hatte ich glück und konnte eines kosten­lose erhalten aber im Freundeskreis gibt es doch einige die auch gerne eine gedruckte Ausgabe hätten.

  3. Stefan

    Vielen Vielen vielen Dank für dieses wunder­bare Nachschlagewerk. Leider gibt es dieses nicht mehr in gedruckter Form. Ich würde es sofort kaufen. Also, bitte, bitte, bitte, erwägt eine erneute Printauflage! Alles Gute für 2011!

    Stefan

  4. Albert

    Toll, vielen Dank dafür!! Und frohes neues Jahr :)

  5. Götz

    Großartig, vielen Dank!

    Ich möchte das Teil bitte auch in gedruckter Form haben! Leider war’s schon ausver­kauft…

    Götz

  6. Marc

    besten Dank und ein gesundes Neues!

  7. seb.

    Mist … war die Aktion nur auf den 1. Januar beschränkt? Ich habe es eben gerade erst gelesen und die Downloadlinks schlafen leider ein …..

  8. Nico

    Gesundes Neues Jahr und Vielen Dank!

  9. Peter

    Vielen Dank – der Download hat bei mir auch 2011 noch geklappt. :-) Bin mal gespannt, was ich in punkto Typographie noch dazu lernen kann (ich selbst setzte Macs seit den 80ern für Text- und Layoutarbeiten ein).

  10. Ben

    Super. Gleich auf meinem Mobildingens gelandet ;)
    Aber die gedruckte Version ist jedoch immer noch die char­man­tere ;)

  11. Thomas

    Vielen, vielen Dank! Sehr über­sicht­liche, kompakte Darstellung, klasse Themenauswahl! Einfach nur nütz­lich.

    Einen kleinen Fehler habe ich entdeckt: auf Seite 31 das Tastaturkürzel für den * ist falsch. Es lautet nicht [alt] + [+] sondern [shift] + [+]. Das jetzige Kürzel erzeugt ein ± (Plusminuszeichen).

  12. gtc

    Wieso »Apfel i«? auf der Mac Tastatur ist der »Apfel« doch längst verschwunden.

  13. Jürgen Siebert

    Für dich: »Blumenkohl i«

  14. Jan

    Danke schön, habs gleich auf meiner Seite verlinkt, kommt heute noch in den Feed!

  15. Martin Fellmann

    Eine echt tolle Sache! :)

  16. Esquizofrenia

    Danke sehr! Das erleich­tert mir das Lernen für meine Abschlussprüfung =)))

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">