Produkt des Monats: Axel

Nur noch 2 Wochen, dann kostet die neue Axel-Schriftfamilie von Erik Spiekermann 79,00 € statt 9,90 €. Axel ist eine bild­schirm­op­ti­mierte und platz­spa­rende TrueType-Schrift (mit OpenType-Etikett) für den Office- und Online-Einsatz, die unter Windows und Mac-OS läuft. Ich habe sie bereits vor 2 Wochen ausführ­lich in Wort und Bild hier im Fontblog vorge­stellt: Axel, die neue Spiekermann.

Neu: Seit heute gilt die libe­rale Web-Embedding-Lizenz für Axel, zum Beispiel für die Benutzung mit dem CSS-Befehl @font-face, auch rück­wir­kend für bereits gekaufte Axel-Fonts. Demnächst mehr dazu.

Direkt zum Axel-Einkaufswagen … (last Euch nicht vom gerun­deten Preis 10,00 € irritieren)


6 Kommentare

  1. Tobias B

    Moment mal? 79,00 € statt 9,90 € ? Da läuft aber was schief :)

  2. Fritz

    Was heißt “seit heute gilt”? Gibts die irgendwo nach­zu­lesen? Auf der font­schop-Webseite habe ich es nach kurzem Suchen noch nicht gefunden.

  3. Jürgen

    Die EULA wird vor dem Bezahlen ange­zeigt … Du kannst den Kauf dann noch abbrechen.

  4. Martin M.

    Die EULA, die da ange­zeigt wird, sagt aber nix über @font-face.

  5. Jürgen

    Wie die meisten EULAs werden konkrete Technologien nicht benannt, dann müsste man nämlich die EULAs alle 12 Monate neu verfassen, juris­tisch prüfen lassen und den Nutzern geän­dert zustellen. Stattdessen werden die Prozesse beschrieben, im Fall der Axel heißt es in § 2.2:

    2.2. Einbetten. Sie dürfen die Schrift-Software in Dokumente, Anwendungen oder Geräte zum Zwecke des Lesens und Editierens von Texten einbetten, sofern die Schrift-Software bei den Empfängern weder dauer­haft instal­liert noch sicht­lich wieder­ver­wendbar gespei­chert wird.

    Diese Beschreibung erlaubt Technologien wie Adobe Flash/sIFR, WEFT, Raw fonts/@font-face, Cufón und ähnliche.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">