Nächste Woche: FontShop in Hamburg

Am kommenden Mittwoch (13. September) wird FontShop mit seinen Kollegen Anne Kock und Hans van Neutegem am Picturehouse-Treff in Hamburg teil­nehmen. Die Picturehouse-Idee entstand 2001 in London und New York und entwi­ckelte sich zum erfolg­reichsten Marktplatz für neue Agenturbilder. Das Event findet im ange­se­henen Brauhaus Gröninger statt und setzt sich damit bewusst ab vom Bahnhofs-Charme vieler Fachmessen. Die Vorteile: stress­freies Ambiente, ange­nehme Gespräche, Freude am Neuheiten-entde­cken.

Die Hamburger Veranstaltung ist das erste Picturehouse in Deutschland, nach London, New York und Paris. Neben FontShop präsen­tieren unter anderem AKG, Jupiterimages, Masterfile, Mauritius, Picture Press, Stockfood und 10 weitere Bildagenturen ihr neuestes Programm. Ein Muss für Art-Buyer und Bildredakteure, die frische Stock-Quellen auftun wollen.


13 Kommentare

  1. Nick Blume

    Die Flagge könnte man sehr gut als Flaggenwimpel-Stammtisch-Aufhänger benutzen, aber wirk­lich. Gibt es nicht sowas wie einen FontShop-Stammtisch, wo sich deren Anhänger  1- oder 2-mal im Monat in einem leckeren Restaurant treffen?

  2. Jürgen Siebert

    Das ist ein Wimpel, den wir mit nach Hamburg nehmen …
    Stammtisch: Wenn Du mal nach Berlin umsie­delst, Nick, dann richten wir beide einen monat­li­chen Fontblog-Stammtisch ein. OK?!

  3. Dan Reynolds

    Es gibt schon seit über zwei Jahren einen Typostammtisch in Offenbach (von TypeOff., TYPOSITION., u.a.). In Mainz haben ehema­lige FH-Mainz Studenten auch schon seit längere Zeit einen regu­lären Typostammtisch.

  4. Nick Blume

    Diese Tradition will ich immer fort­setzen, egal wo ich wohne. In Berlin wär´s auch klasse. Auch mit Ivo… Ok, das machen wir, Mr. Fontblog!

    Allerdings ist der Mainzer Stammtisch nicht so richtig studen­tisch, hier sind Selbständige am Werk, die über höherem sinnieren als über Typografie… zwar nett, aller­dings nicht so zweck­ge­bunden, was auch nicht sein muss. Manchmal habe ich das vermisst.

  5. Dan Reynolds

    Unserer Stammtisch geht immer um Typo, Type Design und die Typografie… oder um Bier, je nach dem ;-)

  6. Ivo

    Der Gedanke, einen Berliner Typostammtisch ins Leben zu rufen geis­tert mir ehrlich gesagt schon seit Monaten im Kopf herum. Würden sich da genü­gend Interessenten finden?

  7. Jürgen Siebert

    Daran sollte es in der Heimat der TYPO doch nicht schei­tern, oder?

  8. Ivo

    Stimmt eigent­lich. Darüber sollten wir uns also mal unter­halten. Wie wär es Montag? ;)

  9. Oliver Adam

    Würden sich da genü­gend Interessenten finden?
    Ich wäre schon mal dabei :-)

  10. robertmichael

    beer and fonts. was braucht man mehr?
    ich würde auch mal rein­schauen …
    jürgen, leider wirds im diesen monat nix mehr mit einem treffen, stecke bin zum kopf in aufträgen … :/

  11. Jürgen Siebert

    Robertmichael: Du bist ja lustig … willst einen Stammtisch, könn­test aber beim ersten Treffen gar nicht dabei sein … ;-) Prioritäten setzen!

  12. Ivo

    Wie man an meinem Trackback schon erkennen kann, versuche ich die latent bestehende und durch diesen Artikel neu ange­regte Idee eines Berliner Typostammtisches nun zu konkre­ti­sieren. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn wir eine even­tuell entste­hende Diskussion/Koordination im Fontwerk weiter­führen könnten. =)

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">