Matrix der Bundle-Fonts

Der Web-Design-Berater Richard Rutter hat eine komplette Liste der Betriebssystem-Schriften (OS X und Windows) sowie der mit den Anwendungen MS Office und Adobe Creative Suite gelie­ferten Fonts erstellt (ohne Linux). Die Font-Matrix prak­ti­sches Tool für HTML- und CSS-Zaubermeister, die gerne mit Font-Stacks defi­nieren.


3 Kommentare

  1. Florian

    Eine hilf­reiche Übersicht, schön und gut – aber eines sollte erwähnt werden: Nicht jeder mit dem OS oder einer Software-Suite gelie­ferte Font ist auch installiert/aktiviert und steht dem Browser zur Verfügung.
    Ganz im Gegenteil: gerade die Leute, die etwa eine Adobe CS auf dem Rechner haben, verwenden auch eine Fontverwaltung und schalten damit gerne das Gros der mitge­lie­ferten Schriften aus, um sich nicht ständig durch meter­lange Listen wühlen zu müssen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">