Marke Berlin: Embassy und Fuenfwerken sind dabei

Im August letzten Jahres rief der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit die Kreativen des Landes dazu auf, mit einem Gremium von Experten die Marke Berlin zu entwi­ckelt sowie Design- und Werbekonzepte einzu­rei­chen (Fontblog berich­tete). Wie aus Wettbewerbskreisen zu erfahren ist, soll der Claim für Berlin inzwi­schen fest­stehen. Darüber hinaus haben sich zwei Agenturen eine Poleposition erkämpft: Embassy (Berlin) soll das über­zeu­gendste Werbekonzept vorge­legt haben, Fuenfwerken (Wiesbaden/Berlin) beein­druckte das Berlin-Board mit seinen Ideen fürs Corporate Design.


Ein Kommentar

  1. robertmichael

    mehr infos gibts aber noch nicht? fuenf­werken klingt ja schonmal gut, das cd für ‚check­point charlie‘ hatte mir schon sehr gut gefallen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">