Kabel Eins: neues Logo, neuer Claim

Das Ende der »guten Zeiten« beim Privat-Fernsehsender Kabel Eins naht. Dwdl meldet, das ab Mitte Februar ein neues Logo mit inte­griertem Claim zum Einsatz komme: echt kabel eins. Der »1-Kern« des bisher runden Logos, um den es einst eine juris­ti­sche Auseinandersetzung mit der ARD gab,  bleibt in seinen Grundzügen erhalten. Das Orange wird roter. Die bishe­rige Logo-Schrift Din wird durch eine breite, lineor-tech­noide Type ersetzt.

Der neue Claim löst das bishe­rige »Good Times« ab, das erst seit zwei Jahren verwendet wird. Dwdl ergänzt: »Kabel Eins kommt mit seinem Relaunch nun also doch noch dem Schwestersender Sat.1 zuvor. Der Berliner Sender wollte eigent­lich Anfang des Jahres mit neuem Claim und neuem On-Air-Design an den Start gehen – doch der geplante Claim ›Schön dich zu sehen‹ wurde erstens kurz zuvor über­ra­schend schon von Super RTL einge­führt und gefiel zwei­tens auch dem neuen Sat.1-Co-Geschäftsführer Rossmann nicht.«


26 Kommentare

  1. Timo

    Super! Stimmige Verbesserung. Seit langem mal wieder ein gutes Redesign.

  2. Thorsten Schmidt

    Hmm. Ich stimme da nicht zu. Die Eins sieht jetzt aus wie ein einge­quetschtes Seepferdchen in der Frischebox. Im Kreis hatte sie noch wohl­tu­enden Freiraum. Und die Fontwahl gefällt mir auch nicht. Wenn das oben auf dem Bildschirm steht, kann man in der Breite wahr­schein­lich nichts mehr lesen?!

  3. Dav(id Hubner)

    Von der Schriftwahl her hätten sie auch gleich die ‘Armchair‘ nehmen können. Wär meine Empfehlung wenn ich das so seh. (Und ich fand ja auch, die ‘1’ im gefüllten Kreis wesent­lich ‘runder’ ;) als in dem Kasten mit den falsch abge­run­deten Ecken. Wenn schon abge­run­dete Ecken, hätte ich mich wohl eher an der Form des ‘o’s der Schrift orien­tiert. Und das hätte wohl doch wesent­lich rundere Ecken ergeben als der jetzige Kasten.)

  4. Dav(id Hubner)

    Nachtrag: Und das kleine, eckige ‘k’ mag da irgendwie so gar nicht recht rein passen.

  5. mart

    “echt kabel­eins” – ah gut, ich erwarte ja jedes mal eine Fälschung, wenn ich zufällig vorbeizappe.

    Btw. wenn schon Diminutiv, was macht denn das “s” am Wortende? “Kabelein” reicht doch aus.

    gnigni

  6. Giza

    So doof das klingt und so subjektiv das ist: Mich erin­nert die weiße “1” im roten Feld irgendwie an Coca-Cola…

  7. robertmichael

    das neue logo passt besser zu der 16:9 plas­ma­fern­seher-genera­tion. das alte fand ich auch ‘runder’

  8. Andrzej

    Der Schwung der Eins konnte sich im runden Logo besser entfalten, im eckigen wird die Eins so ausgebremst…

    Dazu eine eher aus der Not gebo­rene Typo-Kombi, (die ge-swoosh-te Eins entstammt ja auch einer Type), um wenigs­tens ein Element des alten Logos noch zu übernehmen…

    Es gibt Schlimmeres, aber defi­nitiv auch Gelungeneres….

  9. Derya

    – das k is völlig misslungen
    – das e ist ein umge­drehtes a, vice versa
    – es ist viel zu breit um dann später verklei­nert ange­nehm lesbar auf dem bild­schirm zu sein
    – farb­kom­bi­na­tion erin­nert eher an sportfernsehen
    – das verhältnis sowie der abstand von schrift zum rechteck scheint noch über­ar­bei­tungs­würdig – der kasten “klebt” seltsam an der schrift
    – ober­längen fallen zu kurz aus und beein­träch­tigen auch die lesbarkeit
    – bei dieser starken verän­de­rung zu dem vorher­ge­henden logo bräuchte es nicht mehr die gebo­gene eins im kasten, doppelt hält besser, war wohl der gedanke dabei (das fette eins und die eins im kasten)
    -> sieht sehr nach kompromiß und schwie­rigen diskus­sionen der teil­neh­menden aus, als nach gelun­genem redesign

  10. Markus

    Ich kann das Redesign auch nicht nach­voll­ziehen. Da ist nichts besser geworden, nur anders, und Größtenteils verschlimm­bes­sert. Wäre die Frage nach dem Grund – der Notwendigkeit – für dieses Redesign. Eine ganz dezente Weiterentwicklung wäre wohl sinn­voller gewesen, als dieser Eingriff. Naja, wenigs­tens war jemand beschäf­tigt. Steigert zumin­dest das Bruttosozialprodukt ;-)

  11. Alexander Hahn

    UiUiUi, warum sind 80% der Redesigns immer so viel schlechter als ihre Vorgänger?

  12. thomas

    diese fonts aus dem bastel­kasten machen mich fertig! :-(

  13. Christian Büning

    das e hat irgendwie einen belei­digten Mundwinkel und der fett-fein-Kontrast ist zu schwach. (übri­gens bei hart aber fair auch)

  14. thomas

    chris­tian. bei der hart aber fair typo wundere ich mich auch immer. die sieht sehr fett aus …

  15. david

    Gruselig. Kabel Eins war einer der letzten Privatsender mit nicht-augen­krebs­för­derndem On-Screen-Design, klar (DIN) und weitest­ge­hend ohne sinn­lose Farbverläufe. Damit ist jetzt wohl Schluss. Wer nun meint, die Wahl der DIN sei keine krea­tive Meisterleistung, zappe bitte mal auf andere Sender und schaue sich die Typos dort an. Da ist mir eine simple DIN noch am liebsten. Aber nein, es müssen ja jetzt unbe­digt diese pseudo-tech­ni­schen Ultra-Extended-Fonts sein.

  16. david

    @Christian, Thomas: hart aber fair sah in der wdr tv auch mal besser aus, wurde dann mit der Verschiebung ins Erste aber leider lieblos eingethesist.

  17. Ivo

    Das neue Logo ist deut­lich besser als das bishe­rige. Da beist die Maus keinen Faden ab. Vor allem die neue Form und Farblichkeit sind besser geworden.

  18. Makro

    Hey, die Neunziger sind wieder da. Zumindest wenn man sich die Typo anschaut…

  19. Sven

    Furchtbar. Einfach nur furchtbar, das Redesign.
    Die Typo wirkt irgendwie unruhig auf mich und viel zu futu­ris­tisch für deren Programm. Die Farbe finde ich gewollt aufge­regt und über das Logo wurde schon genug gesagt. Der Kreis mit der Eins war top. Die Annäherung an das 16:9-Format wirkt lächer­lich modisch.

  20. Wolfgang

    Hi;

    Kabel1 hat ja schon ziem­liche Relaunchs gehabt.
    Seit Oktober hat übri­gens das Bayerische Fernsehen ein komplett neues Logo, das alte exis­tierte fast seit mehr als 40 Jahren! Weiß nicht ob es hier eine Diskussion darüber gab?!
    Der Link mit Bildergalerie der alten Logos
    http://​www​.br​-online​.de/​b​r​-​i​n​t​e​r​n​/​a​r​t​i​k​e​l​/​0​7​1​0​/​0​8​-​n​e​u​e​s​-​l​o​g​o​/​i​n​d​e​x​.​xml

    Für mich sah das alte immer nach FE statt nach BR aus, jetzt nach Abschaffung weiß ich endlich, was es bedeutet …

  21. Daniel

    Boah! Was für eine Verschlechterung!

    Das kann doch nur ein vorge­zo­gener Aprilscherz sein!?

  22. HD Schellnack

    Wow… from bad to worse. Was ich nicht verstehe, weil ich kein TV-Gucker bin: Ist Kabel1 nicht so ein Schnarch-Wiederholungssender gewesen? Wie passt den dazu dieser Bladerunner-für-Arme-Look? Passt das zur xten Wiederholung von Alf im Vormittagsprogramm?

  23. Seya

    Die runde eins war wirk­lich besser. Auch die hellere Farbe fand ich schöner.

    :-((

  24. christian

    Wirklich unglaub­lich beschissen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">