Jahrespräsentation Design an der FH Potsdam

Wer sich in der Region Berlin-Brandenburg für Design inter­es­siert, sollte die Jahresausstellung des Fachbereichs Design an der Fachhochschule Potsdam am 15. und 16. Juli besu­chen. Die künf­tigen Produkt- und Kommunikationsdesigner präsen­tieren in einer Arbeitsausstellung, wie sie sich die Dinge unserer Welt schön, phan­ta­sie­reich, funk­tional und prak­ti­kabel vorstellen. Dabei sind inter­es­sante Einblicke in das Designstudium an der Fachhochschule Potsdam zu gewinnen.

Die Hochschule schreibt über sich: »Der Potsdamer Fachbereich wird von Jahr zu Jahr attrak­tiver, was sich an der stetig stei­genden Zahl von Bewerbern ausdrückt. In diesem Jahr waren es über 1400 für 107 Design-Studienplätze. … Zu sehen sind z. B. Entwürfe für ein Relaunch der Zeitschrift Naturmagazin, ein neues Erscheinungsbild und ein Orientierungssystem der Waldwelten Eberswalde, Fotoserien zum Thema Der Wald und Vom Sozialpalast zum Kulturforum – Die Potsdamer Strasse in Berlin (letz­tere hatten bereits spek­ta­ku­lären Erfolg als Ausstellung in Berlin), neue Handwerkszeuge, neue städ­ti­sche Fortbewegungs- und Transportmittel, Sofas, exem­pla­ri­sche Einrichtungskonzepte von der Studentenwohnung bis zur Villa, die Neugestaltung des Wege-Museums Wusterhausen (wird im August eröffnet) und Entwürfe für eine Ausstellung in Jerusalem über Ausgrabungen in der dortigen Erlöserkirche. … Messing with our Minds ist der Titel eines gemein­samen Projekts der Interfacedesign-Studenten mit der Projektgruppe Languages of Emotion an der FU-Berlin: Mit EEG werden Gehirnaktivitäten in Echtzeit gemessen und visua­li­siert, um daraus Anwendungen zur Nutzung des Blicks in die Gedanken- und Gefühlswelt zu gestalten.«

Weitere Informationen …


Ein Kommentar

  1. christina

    natür­lich wird sich auch in diesem jahr der fach­be­reich inter­fa­ce­de­sign präsen­tieren.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">