Fontblog … es geht wieder los

Waaaaas … es ist erst andert­halb Jahre her, dass ich hier den letzten Beitrag verfasst habe? Kommt mir wie eine Ewigkeit vor. Hehe, es war der letzte Beitrag, also im Sinne von: ›Danach kommt nichts mehr. Ende. Aus.‹ Denkste.

Wie sagte schon einst Konrad Adenauer: »Was inter­es­siert mich mein Geschwätz von gestern.« Und in diesem Sinne, kehre ich an den Schreibtisch zurück. Gerade heute ist wieder so viel passiert in der Kreativszene. Der SPIEGEL hat sich auf der Titelseite der morgigen Ausgabe, die nur ein Wort enthält, einen typo­gra­fi­schen Patzer erlaubt, die neue Alternative Alternative kümmert sich mit viel Fantasie um Volk und Völker, und eben wurde die Rückkehr von NetNewsWire zu Brent Simmons verkündet, das heißt ihr könnt den RSS-Feed vom Fontblog bald wieder so komfor­tabel empfangen wie in alten Tagen.

Man bloggt wieder, man liest wieder, die Menschen nehmen sich wieder Zeit dafür. Außerdem muss ich diesem ganzen Fake-News-Gedöns mal was entge­gen­setzen, gerade auch in der Design- und Typo-Branche. Denn eins hab’ ich gelernt in den letzten 18 Monaten: Wenn du mal ein paar Monate das Maul hältst, wickeln dich andere mit Wahrheiten ein, die mit der Realität nichts zu tun haben.

Zum Abschluss ein paar harte Fakten zum Einnorden: Ich arbeite immer noch und weiterhin bei Monotype. Ich bin auch im kommenden Jahr Gastgeber des CreativeMornings Berlin. Die TYPO Berlin fällt im nächsten Jahr aus. Die Brand Talks gehen weiter … im Mai 2019. Das letzte Album, das ich im iTunes-Store gekauft habe, war Maggot Brain von Funkadelic. Heute ist die aktu­elle PAGE bei den Abonnenten aufge­schlagen, und mindesten 3 Fotos darin hat Norman Posselt geschossen … so wie das Foto oben in diesem Beitrag.

Habt einen schönen Abend.


2 Kommentare

  1. zwoelfuhrmittags

    Was habe ich mich gewun­dert und gefreut, als ich heute in meinem Feedreader wieder einen Fontblog-Beitrag sah! Ich habe es nie geschafft, mich mit Twitter und Co anzu­freunden und mich langsam und betrübt damit abge­funden, dass es immer weniger bespielte RSS-Feeds gab. Ich freue mich, dass du wieder da bist, Jürgen, und bin gespannt!

    Einen guten Start und beste Grüße

  2. David

    Ich freue mich auch sehr, zukünftig neue Fontblog-Einträge zu lesen. Welcome back!

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">