Feels Good

Zwischen 1935 und 1955 wuchs als Folge neuer Satztechniken eine neue Generation von Schriftentwerfern heran. Mit Stift, Feder, Stahlstich und Reprokamera entwarfen sie völlig neue Schreibschriften. Einer der größten Verehrer dieser Scripts ist der südame­ri­ka­ni­sche Type Designer Alejandro Paul, Gründer der Schreibschrift-affinen Sudtipos-Bibliothek. Wie kein anderer haucht er histo­ri­schen Scripts neues OpenType-Leben ein.


Feels Script trans­por­tiert den aufrechten Schwung der 50er Jahre und verkündet posi­tive Nachrichten

Das führende Schriftsatzhaus American Type Founders (ATF) veröf­fent­lichte 1956 eine Schreibschrift, die zum Bestseller wurde: die aufrechte Script Murray Hill, entworfen von Emil Klump. Der beschwingte Rhythmus dieser Schrift war so stil­prä­gend, dass auch andere Nicht-ATF-Setzereien ihren Kunden etwas Vergleichbares anbieten wollten. 1958 brachte Intertype daher die Schrift Monterey auf den Markt, eben­falls eine aufrechte Script, deren Schöpfer nicht genannt wurde, aber die ganz offen­sicht­lich auf eine 1950 entstan­denen Entwurf von Rand Holub basierte, wie Alejandro Paul später bei seinen Recherchen heraus­fand. Was ihm gar nicht gefiel: Monterey enthielt jede Menge tech­nisch bedingter Kompromisse, die Holubs kali­gra­fi­sche Kunst regel­recht entwer­tete. Also digi­ta­li­sierte er vor kurzem das wunder­schöne Original.

Feel Script bei FontShop

Paul holte die Holub-Zeichen ins 21. Jahrhundert und stat­tete sie mit einer Vielzahl von Alternates, Ligaturen und Schwüngen aus

Feel Script basiert auf genau jener Vorlage, aus der Intertype die etwas leblose aber neutrale Monterey herstellte. Zu seinem Redesign schreibt Alejandro Paul  heute: “But since I don’t have the tech­no­lo­gical limi­ta­tions today that Intertype had back then, the entire Holub lette­ring is presented, along with some letters that were redrawn from vintage American maga­zine ads (some by Holub himself even), and many alter­nates, liga­tures, ending forms, and stran­gely beau­tiful combi­na­tions. The expe­ri­ence I’ve accu­mu­lated from my previous calli­graphy typefaces (Ministry, Affair, Buffet, Burgues, etc.) made it easier for me to apply Holub’s lette­ring in a new context within the OpenType tech­no­logy.”

Feel Script bei FontShop

In der einschnit­tigen Familie, die hervor­ra­gend für Auszeichnungen, Verpackungen oder Poster einge­setzt werden kann, stecken 1200 Zeichen in raffi­nier­tester OpenType-Technologie

– – –
Preis zzgl. MwSt., Preisänderungen vorbe­halten. 


<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">