Edenspiekermann startet Design-Kolloquium

Am 29. Oktober 2010 startet Edenspiekermann eine eigene Veranstaltungsreihe. Auftakt ist eine Gesprächsrunde zum Thema »iPad & Co. – Neue Tafeln, neue Inhalte?«, mit Christoph Keese (Axel Springer), Mirko Borsche (Die Zeit) und Chris Lüscher (iA). Weitere Themen im kommenden Jahr sind Social Media, Service Design, Change Communication und Packaging Design. Mehr Informationen …


17 Kommentare

  1. Sven

    Wird es da hinterher ein Web-Video o.ä. geben? Auf der Seite steht: „Die Teilnahme ist nur mit einer persön­li­chen Einladung möglich. „

  2. Tobias

    Würde mich auch sehr inter­es­sieren !

    Gruß
    T

  3. Tobias

    ja was soll das über­haupt? große ankün­di­gung aber rein kommst du nicht? hat geschmäckle!

  4. Arne

    @Tobias: Klingt nach Foo Camp.

  5. Klaus

    So ein Scheiss! Was soll das? Warum ist die Veranstaltung nicht öffent­lich? Wenn es privat & elitär bleiben soll dann bitte auch nicht posten! Danke.

  6. Karl

    Is halt Werbung: Edenspiekermann will damit Expertise signa­li­sieren! Dass die Veranstaltung klein gehalten wird lässt aller­dings vermuten, dass man sich über die Expertenschaft dort aller­dings noch nicht ganz sicher ist.

  7. Jürgen Siebert

    Drauflosschimpfen ist sicher­lich leichter als einfach mal per E-Mail bei Edenspiekermann (oder Fontblog) nach­zu­fragen …

  8. Karl

    @jürgen Ui, stand im Post gar nicht drin! Dann frag ich mal.

  9. Jürgen Siebert

    Ich kann Dir auch nicht verspre­chen, ob das Aussicht auf Erfolg hat. Aber die Veranstaltung ist eine Premiere. Vielleicht nehmen weniger Interessierte die Einladung an als erwartet. Vielleicht kostet es auch Eintritt für Zaungäste. Ich weiß selbst zu wenig darüber … aber fragen kostet ja nichts, außer einer E-Mail.

    Ich habe die Nachricht veröf­fent­licht, weil ich es für eine gute Idee halte, wenn sich Designbüros über eine Expertenrunde nach außen darstellen. Wenn Klaus das Scheiße findet, ist das sein gutes Recht … Freunde oder Aufträge gewinnt man aber nicht aus der Schmollecke.

  10. Florian

    ich liebe, verehre und bewun­dere erik und seine familie! würde mich über eine live-über­tra­gung oder über das video danach sehr freuen. echte nürn­berger grüße nach berlin.

  11. Nana

    … Florian, arsch­krie­chen ist nicht der rich­tige Weg

  12. Florian

    nanana! ich bin in dieser woche im ausland, würde mich daher über eine video­über­tra­gung freuen. warum darf man hier nicht sagen, was man gut findet? warum ist hier schon wieder jeder neidisch auf alle einge­la­denen gäste?

    echt albern! erik spie­ker­mann darf man lieben und bewun­dern.
    bitte mal ein, zwei gänge runter­schalten.

    neid ist nicht der rich­tige weg.

  13. Lars

    finde das eine gute und inter­es­sante sache.
    natür­lich noch besser, wenn auch zaun­gäste dran teil­nehmen dürften.
    wobei mir persön­lich der 9.12.11 schon völlig reichen würde.

    viel­leicht ergibt sich ja etwas bis dahin ;)

  14. Tobias

    @Jürgen: eine email senden??? das ist nicht dein ernst oder? wenn hier erstmal alle inter­es­sierten eine email an font­blog oder edenspie­ker­mann habt ihr aber auch keinen spaß mehr an eurem post­ein­gang.
    zurück­schimpfen ist sicher­lich auch leichter als einfach mal die eigene infor­ma­ti­ons­po­litik zu über­prüfen. hier wäre mal etwas selbst­kritik ange­bracht. einfach mal die perspek­tive wech­seln!

  15. Fabian

    Peinlich. Mehr kann man dazu nicht sagen.

  16. heiner

    rote karte.

  17. florian

    spie­ker­mann hat keine werbung nötig! freut euch doch lieber über die exis­tenz solcher events als neidisch drauf los zu schimpfen! das ist ja wie im kinder­garten und damit eigent­lich noch viel pein­li­cher. rote karte :) und gute geschäfte all den nörg­lern!

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">