Berlin: IDZ Designdiskurs im Orangelab

vanbo

Zu der span­nenden Frage »Was wird mehr, wenn man es teilt?« findet kommende Woche im Rahmen der Berlin-Design-Week der zweite IDZ-Designdiskurs am 27. Mai 2014 im Orangelab statt. Der Designdiskurs des Internationalen Designzentrums stellt den fach­li­chen Austausch und das Gespräch über design­re­le­vante Themen in den Mittelpunkt. Mitglieder des Internationalen Design Zentrum Berlin und Gäste stellen ihre Positionen und Erfahrungen zu ausge­wählten Fragestellungen vor und disku­tieren diese gemeinsam mit dem Publikum.

In der Ankündigung des IDZ heißt es: »Wenn Designer ihre Konzepte und Entwürfe frei zugäng­lich machen, beispiels­weise durch kosten­lose Word Press Vorlagen und Do-it-yourself-Baupläne, was gewinnen sie dann? Wer profi­tiert vom Expertenwissen und den neuen Ideen? Welche Chancen und Risiken gibt es?« Mit diesen und ähnli­chen Fragestellungen sollen die Möglichkeiten und Grenzen zwischen Design für jeder­mann, Exklusivität, Gemeinschaftsgeist und Ideenklau ausge­lotet werden.

Der Architekt Van Bo Le-Mentzel (Hartz-IV-Möbel), die Designtheoretikerin Birgit S. Bauer (Professorin für Designkonzeption und Kritikerin), die Managerin Rupali Steinmeyer (Managing Partner und COO, Fuenfwerken AG) sowie AGD-Geschäftsführerin Victoria Ringleb (Allianz deut­scher Designer AGD) stellen ihre Positionen vor und disku­tieren mit dem Publikum. Moderiert wird die Diskussion von Cornelia Horsch, Leiterin des Internationalen Design Zentrums Berlin. Weitere Informationen unter http://​www​.idz​.de/​d​e​/​s​i​t​e​s​/​2​9​3​9​.​h​tml.


3 Kommentare

  1. R::bert

    Das klingt span­nend und äußerst rele­vant. Wird es eine Art Mitschnitt geben?

  2. Esther

    Nein, leider nicht. Am besten einfach vorbei­kommen und mit disku­tieren!

  3. Bertold

    Noch einmal: Welches Z ist der befragten Schrift hinzu­ge­fügt worden? Sie werden doch nicht der Feind der eigenen Geschäftsidee sein und solche Auskünfte verwei­gern? Oder gehört der FontShop nicht mehr zu Ihrem Geschäft? Tsstss.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">