Anagramm-Sprachspielbuch, illustriert von Jens Bonnke

Der Illustrator Jens Bonnke ist prak­tisch ein Nachbar vom FontShop, arbeitet nur 2 Blocks entfernt in der Hagelberger Straße. Zum ersten Mal wurde ich vor über 10 Jahren auf ihn aufmerksam, weil er der damals der einzige Zeichner war, der Illustrationen wie Agenturbilder anbot, also royalty-free (eine Auswahl der Arbeiten ist noch auf dieser Fotosearch-Seite zu sehen). Auch FontShop hatte eine CD mit seinen Werken im Angebot.

Als ich ihn jüngst im Treppenhaus traf, erzählte er mir von seinem neusten Buch, das inzwi­schen erschienen ist (Hinstorff Verlag, Rostock). Es trägt den sonder­baren Titel »Flugsaurier = Gaulfriseur«, die Auflösung steckt im Untertitel »Tierische Anagramme«. Was Anagramme sind, erläu­tert die erste Doppelseite des Buches anschau­lich: Ein Wort entsteht, indem man die Buchstaben eines anderen ausein­an­der­schnip­pelt und neu zusam­men­setzt. So steckt im Tapir der Pirat, wird der Flugsaurier zum Gaulfriseur und pisst der Springhase vom mond­be­schie­nenen Hang:

Wie schon bei seinem ersten Buch »Schräger Vogel, krummer Hund« (Amazon-Link) erweist sich Jens Bonnke – dieses Mal in treff­li­cher Zusammenarbeit mit der Texterin Stefanie Urbach – als Meister des Lehrreichen und Spielerischen. Man erfährt beispiels­weise, für wen das Indische Panzernashorn schwärmt und warum der Berggorilla nicht nur äußer­lich mit jenem welt­be­rühmten, kräftig gebauten Hinkelsteinlieferanten verwandt ist, der um das Jahr 50 vor Christus in einen mit Zaubertrank gefüllten Bottich fiel. Und auch, wie es Läuse schaffen, immer wieder uner­kannt auf den Köpfen unserer Kinder zu landen. Das Anagramm zu Kopflaus verrät es: Skalp-Ufo!

Dieses Anagramm hätte es übri­gens beinahe nicht in das Buch geschafft. Zeichner Jens Bonnke hielt Kopfläuse für ein Problem vergan­gener Zeiten, Läuse seien heut­zu­tage doch eher unbe­kannte Tiere. Die Koautorin Stefanie Urbach, selbst Mutter zweier Kinder, wusste aus eigener, leid­voller Erfahrung aber zu berichten, dass die lästigen Parasiten immer noch regel­mäßig ihr Unwesen treiben. Das über­zeugte den Illustrator, und er entwi­ckelte aus diesem Motiv zusätz­lich noch ein Läuse-Alarm- Schild für Kindergärten, Schulen und Schülerhorte, das unter der Rubrik Neuerscheinungen auf der Webseite des Hinstorff- Verlages www​.hinstorff​.de als PDF herun­ter­zu­laden ist.

Jens Bonnke, geboren in Paris, studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule in Trier und der Hochschule der Künste Berlin. Seit 1992 ist er als frei­be­ruf­li­cher Illustrator tätig. Sein erstes Bilderbuch „Schräger Vogel, krummer Hund“ (2008) wurde mit dem White Raven der Internationalen Kinder- und Jugendbibliothek in München ausge­zeichnet und von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zum Bilderbuch des Monats August 2008 gewählt.

Stefanie Urbach arbei­tete unter anderem als Marketingleiterin bei der taz und machte Werbung für Micky Maus und SpongeBob. Danach grün­dete sie einen gemein­nüt­zigen Verein für Bildungskooperationen und leitet außerdem die Kommunikationsagentur »Die beste aller Welten«. Mit ihren beiden Kindern, die wich­tige Ratgeber bei der Arbeit am Buch waren, und ihrem Mann lebt sie in Berlin.

Ich liebe dieses Buch, meine beiden Töchter auch, und darum stelle ich es hier im Fontblog vor. Die Rezension macht auch deshalb Spaß, weil Bonnke ein moderner Illustrator ist. Und so lässt es sich auch auf issuu durch­blät­tern (Flash) und genießen (siehe unten). Gedruckt kostet es 14,95 € (48 Seiten, Hardcover, durch­ge­hend farbig), bei Amazon ist gerade nur noch 1 Exemplar auf Lager … ein guter Grund also, seinen lokalen Dealer zu supporten.

Und noch ein Tipp für Berliner: Am 11. 2. um 19:30 Uhr eröffnet die Ausstellung »qWie das Leben so spielt« von DAS MAGAZIN in der Galerie Neurotitian. Dort werden u. a. einige der Bilder aus dem »Flugsaurier« präsen­tiert. Weitere Infos …


8 Kommentare

  1. iluja

    zebra u-haft = zauber­haft!!!

  2. Jürgen Siebert

    fond­blog = golf bond (hihi)

  3. Nina Stössinger

    Zare sind fein! (Faszinierend.)
    Sorry, das eine bei Amazon ist jetzt weg :)

  4. iluja

    mamba angreifer = anagramm fieber :-P

  5. Jürgen Siebert

    Danke für den Tipp, czyk:

    Jürgen Siebert = jüngre Biester

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">