Aktuelle Top-100-Rankings

Neue Rankings erfreuen Augen, Ohren und Geschmacksnerven. Die Süddeutsche Zeitung präsen­tiert das Buch »Die hundert besten Biere der Welt« von Michael Rudolf und Ivo Schweikhart in Form einer Klickvieh-Diashow: Durst-Strecke. Auf Platz 15 das links oben abge­bil­dete Trappisten-Bier Chimay Grand Réserve, mit dem ich vergan­gene Woche bei einem FontShop-Treffen in Gent Freundschaft schloss.

Pantone bietet den neuen Farbfächer »100 Top Colors«, der die Farben des Pantone Formula Guide enthält, die derzeit am häufigsten von Grafikern und Designers einge­setzt werden. Natürlich gibt es den Most-Wanted-Fächer bei FontShop (nur 25 €), wie auch die 100 besten Schriften aller Zeiten …. aber darüber soll ich ja nicht mehr schreiben.

Die 100 besten Spiele aller Zeiten hat das briti­sche Videospielemagazin Edge ermit­telt, auf der Basis von Befragungen unter mehreren tausend Lesern. Das Ranking ist in Form eines Buches erschienen, die Top-10 kann man hier einsehen.


10 Kommentare

  1. Christoph

    Ein weiteres Pseudonym von “Uns Ivo”?!

  2. thomas

    das ist in der tat etwas, das ich vermissen werde, jetzt, wo ich nicht mehr in aachen bin, das belgi­sche bier. sehr lecker das zeug.

    mit den 25 EURO fächer liegt man beim kunden immer richtig. soso. ;-)

    wer sagt denn, das du GAR NCHT mehr drüber schreiben darfst jürgen? ich fand den grund nur etwas sehr konstru­iert beim iPhone. :-)

  3. Valentin Beyer

    Irgendwie bekommt das belgi­sche Bier aber nicht seine gerechte Wertung. Duvel auf Platz … 36 oder so? Naja. Leffe wurde mal ganz wegge­lassen und alle mögli­chen guten Trappistenbiere. Was solls. Es muss ja nicht jeder den Geschmack gut finden.

  4. Jürgen

    Schon in Ordnung, thomas … ich hab’ dich gut verstanden.

  5. thomas

    also platz 46 ist aber auch sowas von wahr. wenn der durst stimmt und die stim­mung säuft man jedes bier­chen ;-)

  6. Ivo

    Ein weiteres Pseudonym von “Uns Ivo�??!

    Und der Co-Autor ist Benno? Und über­haupt. Was heißt hier Weiteres? Mich gibt es nur in der Originalfassung. Mir reicht das jeden­falls.

    Aber gene­rell faszi­nie­rend, welchen Reiz diese Top-Listen ausüben. Obwohl die Ranglisten in den meisten Fällen komplett subjektiv gestaltet sind, werden sie von vielen ihrer Leser sehr Ernst genommen.

  7. manley

    Nen Fächer mit den Font TOP100 für 25 Euro würde ich kaufen.

  8. Jürgen

    Was hältst Du denn von einer Broschüre mit dem Titel »Die 100 besten Schriften aller Zeiten«, 5-farbig gedruckt, 32 Seiten … kostenlos! Kann Am Montag auf Deinem Schreibtisch liegen.
    Ansonsten: der Schriftenfächer Typeselect enthält fast alle 100 beste Schriften, kostet aber 45 Euronen.

  9. Christoph

    Und der Co-Autor ist Benno? Und über­haupt. Was heißt hier Weiteres? Mich gibt es nur in der Originalfassung. Mir reicht das jeden­falls.

    Mir auch, keine Sorge! ;)
    Trotzdem irgendwie bedenk­lich, wie viele Ivos hier inzwi­schen auftau­chen (Da war doch auch ein Musiker und eine Messe?!) …

  10. manley

    @Jürgen: Danke, die hab ich hier liegen! Aber Schriftmuster sind da ja keine drin, und darum ginge es mir bei so einem Fächer ;-)

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">