»100 beste Plakate«: Es darf eingereicht werden

Der Wettbewerb um die besten Leistungen des Plakat-Designs im deutsch­spra­chigen Raum startet in seine nächste Runde, wobei das im Vorjahr erst­mals erfolg­reich prak­ti­zierte zwei­stu­fige Auswahlverfahren zu beachten ist: Innerhalb des Registrierungs-Zeitraums 10. 12. 2012 – 18. 1. 2013 erfolgt der Upload von Abbildungen der Plakate unter www​.100​-beste​-plakate​.de. Anschließend werden durch die Jury jene Plakate vorausge­wählt, die dann in gedruckter Form für die Jurysitzung einzu­senden sind.

Erneut sind Plakatgestalter, Auftraggeber und Druckereien aus den drei Ländern aufge­rufen, Plakate aller Genres und Gestaltungsmittel einzu­rei­chen, die im Jahr 2012 gedruckt und veröf­fent­licht worden sind.

Der Wettbewerb um die 100 besten Plakate – begründet Mitte der 60er Jahre in der DDR, zwischen 1990 und 2000 in der Bundesrepublik ausge­schrieben – wurde mit dem Jahrgang 2001 zum inter­na­tio­nalen Leistungsvergleich erwei­tert. Seit Jahrgang 10 werden die Ergebnisse in drei Kategorien (Auftragsarbeiten, Eigenwerbung, studen­ti­sche Projektaufträge) ausge­wiesen.

Hier die detail­lierte Ausschreibung als PDF …


<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">