Sieger des Luzerner Plakatfestivals

Mit seinem Plakatmotiv »Tree of Energy« gewann der chine­si­sche Designer Wang Xi den zweiten inter­na­tio­nalen Studentenwettbewerb des Luzerner Plakatfestivals Weltformat zum Thema »Morgen«. Wang studiert an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle, Deutschland. Sein Plakat zeigt in Anlehnung an den Baum des Lebens Tier-Silhouetten, die am Masten einer Hochspannungsleitung hängen. Laut Jurymitglied Felix Pfäffli war sich die Jury schnell einig: »Wang Xi erzeugt mit seinem Plakat ein starkes Bild, das die Betrachter in kürzester Zeit zu faszi­nieren vermag. Ihm gelingt damit genau das, was ein Plakat errei­chen soll.« Der Jury gefielen zudem die zwei Deutungsmöglichkeiten: Wer positiv in die Zukunft blickt, sieht die Verbindung vom Menschlichen über die Kabel zu den Tieren. Alles gehört so zusammen und hat Energie. Wer ein düsteres Bild der Zukunft zeichnet, sieht in den Strommasten den Fortschritt der Menschheit, der alles mitreisst, auch die Natur. Wang Xi gewinnt ein Preisgeld von 1500 Franken.

Zusammen mit den 19 Nominierten und 6 weiteren Ausstellungen ist das Plakat des Siegers noch bis 14. Oktober 2012 an der Weltformat 12 in Luzern zu sehen. Der Eintritt zu allen Ausstellungen ist frei.


<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">