Brillen für typografische Entscheider

brillen_schrift_merkmale

Mit Brillengestellen, deren Form an zwei Schriftenklassiker erinnern soll, will der japanische Brillenhersteller Oh my Glasses seinen »typografisch gebildeten« Kunden die Entscheidung für eine Designrichtung erleichtern. Die Serie Type bietet im Moment zwei Linien an, Helvetica und Garamond, jeweils in Light, Regular und Back sowie in den Ausführungen schwarz, braunmeliert und kristallklar. Eine nette Idee, wobei die Schriftmerkmale Abstrich, Serifenform und Bogen bei der Gestaltung der Gestelle sehr frei interpretiert wurden … da wäre mehr drin gewesen.

 

schrift-type-brillen


3 Kommentare

  1. Jürgen W

    Na ja, lustige Idee. Ich finde die Garamond Brille schon ganz passend zur Garamond. Auch die Helvetica – beiderseits eine richtige Langweilerin. Noch etwas rechteckiger und fertig wäre das Modell Eurostile.

  2. Jürgen Siebert

    Schöne Ergänzung von Ryan Roberts, aus Schottland (via Twitter @NotRenton):

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">