Gibt es sportliche Schriften? [Update]

Blöde Frage, eigentlich … Es gibt Sportprodukte und -ereignisse, bei denen eine bestimmte Art von Schriften zum Einsatz kommt. Wie schon öfters hier im Fontblog diskutiert, halten professionelle Designer eine Menge dieser Schriften für schlecht gewählt … weil sie schwer lesbar sind, beliebig oder einfach nicht zum Sujet passen. Immer wieder stehen die Trikots der Fußball-Nationalmannschaften in der Kritik, deren Beschriftung dem Zufallsprinzip zu folgen scheint.

Seit Freitag suche ich nach sporttauglichen Schriften. Morgen werde ich hier im Blog ein buntes PDF mit 15 Sport-Fonts veröffentlichen. Bevor ich das tue, möchte ich gerne die Fontblog-Leser fragen, welche Schrift sie sich im Sport wünschen oder mit welcher sie zum Beispiel einen Verein typografisch inszenieren würden.

Die hier unten gezeigte Schrift Choc ist nicht in meiner Liste enthalten (aber die oben gezeigte FF DIN Round). Mit dem Schriftmuster will ich kurz vorführen, wie ihr eigene Schriftmuster in einem Kommentar hinterlassen könnt. Einfach auf fontblog.wpengine.com eine Schrift suchen, den Mustertext »123 sportlich« eintippen und die mittlere Schriftgröße wählen. Mit einem Rechtsklick auf das Schriftmuster könnte ihr dieses in einem neuen Fenster (als Bild) öffnen, um aus der Adressszeile die Bildadresse herauskopieren. Dann per html-Code in einem Kommentar platzieren (eine Beschreibung steht unterhalb des Kommentarfensters). Ich bin gespannt :)

[Update: Das Spiel gefällt mir. Ich möchte Volltreffer gerne belohnen. Wer also eine Schrift gewählt hat, die auch morgen in meinem PDF auftaucht, bekommt ein Buch, eine Fachzeitschrift oder einen Kalender von mir zugesendet … das Typodarium 2011 zum Beispiel. Aber Achtung: Jeder hat nur einen Schuss.]

(Montage: deutschlandachter.de und Fontblog)


52 Kommentare

  1. Schoengeist

    Klassiker oder? Die “Mistral” würde ich gerne im Skisport sehen, gerne auch in Kombination mit “mutigen” Farben. Surfen war gestern.

  2. Gero Pflüger

    Ich hasse sie zwar, aber die Crillee dürfte sich – anständigen Satz vorausgesetzt – ganz gut für Trikots eignen.

  3. Stefan

    Klare Entscheidung für Frutigers Vectora. Gut lesbar durch große x-Höhe.

  4. frank

    Ich finde die United von Tal Leming (House Industries) ziemlich sportlich. Nicht nur, weil sie in verschiedenen Sport-Kampagnen vorkommt.
    Und, generell: Italic, bitte.

  5. Sonja Keller

    Ich finde weder Handschriften noch dynamisch-kursive Schriften besonders sportlich: (Leistungs-)Sport hat vor allen Dingen etwas mit Disziplin, Körperbeherrschung und herausragenden Leistungen zu tun. Das sollte sich dann wohl auch in einer Schrift wiederspiegeln.

    Es sei denn man möchte pöbelnde Fussballfans typographisch darstellen. :-)

  6. robertmichael

    es liegt natürlich immer auch am rest der gestaltung, nur weil die schrift eine italic ist, muss sie noch lange nicht sportlich sein. dynamik innerhalb bei einem objekt was sich eh bewegt wirkt meistens blöd. auf plakaten und flyer dagegen kommt sowas meisten besser an und da ich leider nur einen versuch habe werfe ich die FF trademarker in den raum. sie ist nicht so langweilig und ausgelutscht wie crillee und serpentine, dafür in mehreren schnitten und auch ohne kursive erhältlich.

  7. Christian

    Für mich ist die Klavika in Italic eine der vielfältigsten Schriften, die im dynamischen Sportbereich eingesetzt werden. Wenn es um die Schach-WM geht (ist ja auch eine Sportart), verhält sich das natürlich anders…

  8. robertmichael

    ich kenne ja sportliche serifenschriften, aber ich darf keine mehr nennen :P

  9. julia

    Die Dax natürlich:

  10. stk

    Avenir Black Oblique.

    Aber nett, dass alle “herkoemmlichen” Schriften hier nur als Kursive fuer sportlich befunden werden :) edit, das war wohl selektive Wahrnehmung

  11. tobi

    Neue Helvetica bold

    neue helvetica bold

  12. Thomas

    Ich schließe mich julia (9) an. Die FF Dax ist eine wunderbar klare Schrift, mit der ich Eleganz, Kraft (deshalb: Bold), Dynamik, Disziplin und Geschwindigkeit (deshalb: Italic) verbinde. Mein sportlicher Favorit.

  13. Lars

    In dem Punkt mein Favorit: die FF Clan Italic Pro.

  14. Michael


    Mein Favorit (leider nur Versalien und ohne Kursive): FF Oxide Solid Bold

  15. david

    ich mag in diesem Zusammenhang die Klavika – sehr geradlinig, diszipliniert, und doch dynamisch. und durch viele Schnitte flexibel.
    muss auch nicht unbedingt die Italic sein, kann hier nur leider nur ein Bild einfügen.
    In Bold auch gut als Trikoschrift machbar.

  16. Coco

    Ich würde FF Sari verwenden. Finde sie passt super zu Sport.

  17. robertmichael

    avenir, helvetica? hallo? bitte, bitte … darf ich noch paar vorschläge posten?

  18. pat

    Ich werf dann mal die Avant Garde Gothic STD Book in die Runde:

  19. StefanB

    Die Sportlichkeit trägt sie bereits im Namen:

    FF Yoga Sans

  20. Stefan K

    Mir gefällt die Colossalis Bold. Leider nicht im Fontshop gefunden…

  21. Patrick

    Was bei Sport immer geht, ist eine College-Football-Serifenbetonte-Nummer wie etwa die Princetown, gerne als Outlines.

  22. Manni

    klassisch: rockwell bold condensed

  23. Florian

    Futura. Schlicht und passt meiner Meingung nach zu vielen (nicht allen) Sportarten.
    Überhaupt sollte dort differenziert werden und die Schriftart sportspezifisch ausgesucht werden. Beispiel: Schriftart A passt sehr gut zu Boxen (soweit man das Sport nennen kann), aber passt überhaupt nicht zu Ballet…
    Deswegen entscheide ich mich für Futura, sie ist klassisch grotesk und lässt sich auf eine breite Masse von Sportarten anwenden.

  24. robertmichael

    ohhhgott… die college-football-numbers, darauf hab ich noch gewartet. bevor es hier immer schlimmer wird – sorry jürgen – ich hab da mal vorbereitet.

    ich will auch kein geschenk, aber die vorschläge sind ja echt grauenhaft… wo bleibt eure fantasie leute?

  25. robertmichael

    @ Michael, die Oxide Solid ist ganz nett, ich würde ggf. die FF Gothic onetwo oder FF Gothic oneone vorschlagen die hat auch minuskeln. wobei die stencil version der FF Oxide natürlich auch sportlich daherkommt.

  26. Crissov

    Wieso denn „123 sportlich“? Namen auf Trikots sind doch fast immer in Majuskeln – oder täuscht mich da meine Erinnerung? (Man kann natürlich auf dem Standpunkt stehen, dass das geändert gehört.)
    Außerdem muss der Glyphensatz entsprechend ausgebaut sein, d.h. Kyrillisch oder Griechisch braucht sie wegen der Transkription nicht können, aber alles was man so an diakritischen Zeichen kennt.

  27. robertmichael

    es gibt nicht nur trikots, crissov ;) sportliche veranstaltungen müssen auch anders beworben werden. puma hats außerdem schon vorgemacht das auch kleinbuchstaben funktionieren können. http://www.fontblog.de/files/wm_puma_font.html

  28. seb

    gewonnen..?
    :-)

  29. hy

    Futura P Extra Bold Oblique OT Std

  30. thomas junold

    ähm. ohne die passende gestaltung kann eine schrift noch so »sportlich« sein, das geht trotzdem in die hose …

    ich finds ja gut und richtig, dass jürgen so eine nette lustige werberunde für den shop macht, auch wenn kein freitag ist :), aber das ist doch was arg kurz gedacht, dass die schrift alleine die sache rettet. ;)

    ich finde bisher ALLE beispiele grenzwertig. und bevor die mecker kommt, ich schau ja schon …

  31. Julia Kahl

    Ready Steady Go von Volcano Type basiert auf den Bahnen in Sportparks: http://www.volcano-type.de/fonts/categories/display/readysteadygo

  32. robertmichael

    thomas, das sagte ich ja bereits, trotzdem gibts schriften die immer mit sport assoziiert werden auch wenn das ziemlich platt ist. die highlight sind da sicher serpentine, eurostil, pump triline (erstaunlich das die noch keiner genannt hat) und die schrecklichen college-trikot-ziffern. gähn

    ich finde zum beipiel die dispatch ziemlich sportlich. wie gesagt, es kommt darauf an was man draus macht. theoretisch wirkt fast jede schriftart sportlich, wenn man sie weiss auf grünen rasen setzt und ihr eine coole 3d-perspektive verpasst. ich denke jürgen sucht eher schriften denen man auf anhieb ansieht das sie für den sportlichen einsatz geeignet sind, wie zum beispiel die trivia (ha, wieder eine gefunden!)

    auch die neue audi schrift wirkt sportlich und modern, das produkt und die gestaltung unterstützen dies natürlich. http://www.fontblog.de/typografischer-relaunch-bei-audi

  33. thomas junold

    ich gebe dir total recht. ach mal ein trikot etc. machen, wo jeder name des spielers typografisch gut gestaltet ist über die komplette fläche, das würde spass machen.
    blöderweise müsste man dann die zahlen recht groß lassen und den reportern eine zuordnung in die hand geben, von ziffern, zu namen. obwohl. bei so manchen schrift brauchen sie das eh schon. :)

  34. phoibos

    moin,

    ich mag die optima gerne. und im demi bold halte ich sie auch für sportlich. (die graphik will mit opera nicht)

    ciao
    phoibos

  35. dimi

    Neo Tech Std Medium Italic.
    Nicht so schnell wie Dax, dafür kraftsvoll und robust.

  36. sharif

    Gibt es sportliche Schriften?

    Nein. (Sporttaugliche auch nicht.)

  37. Jan

    Ich würde mich freuen, bei Sportveranstaltungen der Magda zu begegnen …

    Grundsätzlich denke ich allerdings auch, dass es stets auf das Anwendungsgebiet, auf die sonstige Gestaltung und auf die Sportart ankommt. Vordergründig ›sportliche Schriften‹ (Kursiv, schwungvoll, etc.) halte ich auch für problematisch. Die DIN Rounded ist in meinen Augen dagegen eine gute Wahl …

  38. robertmichael

    erstaunlich das vorallem konstruierte schriften (din, magda, oxide, united, klavika …) als sportlich wargenommen werden. ich denke das liegt daran womit wir die schriften verbinden. “sieht aus wie aus der adidas-werbung” oder “erinnert an mexico 1970”. eigentlich sollten doch gerade schlanke, dynamische light-schriften viel sportlicher wirken – technisch gesehen.

    funktioniert nicht wirklich, oder? sieht eher aus wie “jetzt ohne zuckerzusatz” oder “für das sportliche frühstückchen”

    otl hat damals die komplette münchner olympiade mit univers ausgezeichnet, auch nicht gerade eine sportliche schrift, da kann man mal sehen was für eine wichtige rolle pictogramme und farben innerhalb der gestaltung spielen.

  39. jakob

    NOA. Hätt ich gerne, nicht nur zum Sport, denn es ist die Beste, der Rest kann einpacken. Und duschen gehen. Einzig noch gut ist die Futura, aber dies ist NOA:

  40. Jonas

    Ich könnte mir vorstellen das eine Schrift aus Myriad Pro Schriftfamilie dabei ist.

  41. Simon

    Also ich finde ja die taz III in bold italic ziemlich gut:

    Viele Grüße,
    Simon

  42. Jo

    Die Sport2000 Bold und Sport2000 Display:

  43. Jo

    …und sorry, dass ich mich nicht an die o.g. Vorgaben mit dem fontshop link gehalten habe – habe gerade leider beide Schriften nicht zur Hand, nur screenshots. Kann aber bei Bedarf morgen auch “123 sportlich” tippen =)

  44. christian

    ich finde einen großteil der hier gebrachten vorschläge langweilig und ungeeignet – wo ist hier die bewegung & und das unbändige? muss eine sportliche schrift wie eine maschinenlesbare anmuten? eine gute inspirationsquelle sind meiner meinung nach die wilden designs auf motocrossmaschinen. form über funktion!

  45. Tobias

    Ich war bei der vergangenen WM sehr genervt von diesen konstruierten Majuskelalphabeten. Also wenn es um Fußballtrikots ginge, möchte ich richtige Kurven auf den Rücken der kleinen Männchen, die da schnell durchs Bild huschen, sehen um wirklich eine Information wahrzunehmen. Und noch viel wichtiger: gemischter Satz!


    Die FF Kava von Yanone ist ein bißchen verspielt aber trotzdem stringent. Sie hat ihre Eigenheiten, zudem eine gute x-Höhe und ökonomisch ist sie auch noch.

  46. Holland

    DIN Round

  47. Miriam

    ich persönlich bin ein Fan der Graublau:
    http://www.fonts.info/info/graublau-sans-pro.htm

  48. Jürgen Siebert

    Vielen Dank für die rege Teilnahme. Das kleine Gewinnspiel ist beendet … es gab 3 Volltreffer (Gero, Patrick und Frank), einen Lattenschuss (Holland) und viele gute Torchancen; Robert M. Schöne wird Kapitän.
    Mehr hier: http://www.fontblog.de/sportschriften-die-sieger

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">