Deutsche Entscheider: »Generation Web 0.0«

Thomas Knüwer schreibt im Handelsblatt: Über das Internet Bescheid zu wissen »ist keine Frage des Alters, sondern des Willens. Und deshalb gibt es auch so viel Aufruhr um Themen wie Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchung: Sie greift in das Alltagsleben der Bürger ein. Doch dieser Alltag liegt den Entscheidern so fern, dass sie nicht mal ahnen, weshalb so viele Menschen erbost sind. Unsere Politiker und viele Manager bewegen sich hier in einer anderen Welt. Dumm nur, dass sie auf diesem Planeten, im Deutschland des Jahres 2007 wichtige Positionen bekleiden.« Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Michael Glos lässt surfen und ist stolz darauf, gerade mal sein Handy bedienen zu können. Knüwer hat den sehr lesenswerten Beitrag soeben komplett in sein Weblog Indiskretion Ehrensache gestellt. (Abbildung aus: Parole, dem eben veröffentlichten kostenlosen Polit-Font)


<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">